GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Live ab 15 Uhr: ÖVP und FPÖ äußern sich zu aktuellen Koalitionsverhandlungen

Am Montag machten ÖVP und FPÖ einen Kassasturz.
Am Montag machten ÖVP und FPÖ einen Kassasturz. ©APA
Harte Fakten sollten heute die Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und FPÖ dominieren: Am Programm steht Montagnachmittag ein Kassasturz mit Experten des Finanzministeriums. Es gehe um einen Überblick, aber auch darum, sich versuchen zu verständigen, "wo wir gemeinsam budgetär hinwollen", erklärte ÖVP-Chef Sebastian Kurz bei seinem Eintreffen vor Journalisten.

Die Frage des Budgets für die kommenden fünf Jahre werde eine sein, die die Verhandler heute, aber auch darüber hinaus beschäftigen werde, sagte Kurz. Er rechnet in dieser Sache durchaus mit einer “gewissen Herausforderung”.

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache erwartet sich eine “Bestandsaufnahme” der Finanzen, die man dann auch auf die jeweiligen Ressorts hinunterbrechen könne. “Wie schaut’s aus? Worauf kann man aufbauen?” Hauptaugenmerk sollte aus Sicht des FPÖ-Obmanns jedenfalls darauf gelegt werden, eine Entlastung der Wirtschaft durch eine Steuerreform zu ermöglichen.

Live-Statements nach ersten Verhandlungen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Politik
  3. Live ab 15 Uhr: ÖVP und FPÖ äußern sich zu aktuellen Koalitionsverhandlungen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen