Lindsay Lohan stürmt Hollywood-Party

0Kommentare
Lindsay Lohan liebt es zu feiern (hier mit Marilyn Manson) - nur sie ist nicht überall erwünscht. Lindsay Lohan liebt es zu feiern (hier mit Marilyn Manson) - nur sie ist nicht überall erwünscht. - © dapd
Lindsay Lohan fiel letzte Woche  bei einer Party ein, die Leonardo DiCaprio für seine Kollegen in Hollywood veranstaltete, um seinen neuen Film 'J. Edgar' zu feiern.

0
0

Lindsay Lohan schaffte es irgendwie, an den Sicherheitsleuten des 'Roosevelt Hotels' vorbeizukommen und machte dann eine peinliche Szene vor den vielen Größen des Showbusiness, die sich dort versammelt hatten. "Lindsay stritt mit den Sicherheitsleuten, sie hinein zu lassen und ließ den Namen jedes Promis fallen, um hinein zu kommen. Man hörte sie sagen 'Ich muss Leo sehen'", verriet ein Augenzeuge dem Blatt 'New York Post'.

"Irgendwann haben sie sie hineingelassen, aber alle fühlten sich peinlich berührt. Sie war aggressiv und unkontrolliert, stürmte herum. Sie versuchte, mit Leo zu sprechen, aber der war umringt von Sicherheitsleuten und einer Gruppe von Freunden. Clint Eastwood und Leo und Dustin Lance Black unterhielten sich, und Lindsay schickte ihre Leute hin und wollte ein Foto mit den Herren machen. Doch die Bodyguards schickten sie weg. "

Lindsay Lohan dementiert

Ein Sprecher von Lindsay Lohan dementierte später die Berichte. "Sie ist dort nicht eingefallen, sie war von einem der Gäste eingeladen worden. Ich weiß nichts davon, dass sie Fotos mit Leo oder Clint machen wollte. Sie wurde nicht gebeten, die Party zu verlassen", versicherte der Agent. 

Die Sprecher von Leonardo DiCaprio wollten keinen Kommentar zu den Berichten abgeben.

Lindsay Lohan wird so schnell niemanden mehr stören – ab Mittwoch muss sie eine 30-tägige Haftstrafe antreten, weil sie sich nicht an auferlegte Bewährungsauflagen wegen Diebstahls gehalten hatte.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!