Life Ball 2012: Große Modenschau der Life Ball-Designer der letzten zwei Jahrzehnte

0Kommentare
Exklusive Modenschau am 20. Wiener Life Ball: Kreationen von Designern der letzten zwei Jahrzehnte werden gezeigt. Exklusive Modenschau am 20. Wiener Life Ball: Kreationen von Designern der letzten zwei Jahrzehnte werden gezeigt. - © APA
Der 20. Life Ball wird auch mit einer besonderen Fashionshow gefeiert. Am 19. Mai werden Kreationen ehemaliger Life Ball Designer der letzten zwei Jahrzehnte gezeigt, Schrimherrin ist Franca Sozzani, Chefredakteurin der italienischen Vogue.

0
0

Pünktlich zum Jubiläumsspecial des Life Balls werden die legendärsten Looks von Designer-Kreationen gezeigt. Das kündigten die Organisatoren am Mittwoch in einer Aussendung an. Als Schirmherrin der "VOGUE Italia hosts the 20th Anniversary Life Ball Fashion Show presented by MINI" fungiert eine einflussreiche Frau im Modebusiness: Franca Sozzani, Chefredakteurin der italienischen Vogue.

Vivienne Westwood und Roberto Cavalli werden als Gäste erwartet

Als Gäste werden neben dem Besitzer des Diesel-Imperiums, Renzo Rosso, zahlreiche Modeschöpfer wie Roberto Cavalli, Angela Missoni, Philip Treacy oder die engste Wegbegleiterin des an den Folgen von Aids verstorbenen Franco Moschino, Rosella Jardini erwartet.

Auch die dem Life Ball treue Grande Dame der britischen Modeszene, Vivienne Westwood, denkt laut Organisatoren eine Teilnahme am Jubiläum an, wie auch ihr Sohn und Erfinder der Dessousmarke Agent Provocateur, Joseph Corre, dessen Kreationen von Agent Provocateur schon im vergangenen Jahr zu sehen waren.

Supermodels präsentierten Kleider auf Life Ball Modenschau

Präsentiert werden die spektakulärsten Life Ball Outfits von internationalen Models wie Alek Wek, Tatjana Patitz, Karolina Kurkova, Eva Padberg, Lydia Hearst, Diana Gärtner, Paulina Porizkova, Aimee Mullins, Tereza Maxova, Kiera Chaplin, Adriana Karembeu, Eva Riccobono oder Shaun Ross sowie traditionell auch von prominenten Persönlichkeiten.

"Wir möchten der neuen Generation legendäre Designstücke aus zwei Jahrzehnten Life Ball zeigen - etwa den berühmten Roboter-Look von Thierry Mugler, den die Jugend wahrscheinlich nur aus dem Pokerface-Video von Lady Gaga kennt. Dieser wurde aber bereits 1992 für George Michaels Video 'Too Funky' kreiert und 1993 beim ersten Life Ball präsentiert", erinnerte sich Keszler. "Auch Outfits zu unvergesslichen Momenten kehren in der Show wider; etwa das Schleppenkleid von Jean-Paul Gaultier, in welchem Dagmar Koller nach einem Fehltritt der legendäre Busenblitzer passierte, oder das Krinolinenkleid von John Galliano, das Lotte Tobisch in einer artistisch-eleganten Drehung präsentierte und dabei nicht nur ihre hübschen Beine, sondern auch ihre Unterwäsche enthüllte", so der Organisator.

(APA/Red)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!