Akt.:

Liechtenstein auf 200 Millionen Franken Schadenersatz geklagt

Liechtenstein auf 200 Millionen Franken Schadenersatz geklagt
Vaduz – Der Unternehmer Jürgen Hermann hat Liechtenstein auf 200 Mio. Franken Schadenersatz geklagt. Die Finanzmarktaufsicht habe ein ungesetzliches Monitoring-Verfahren gegen seine Fondgesellschaft eingeleitet und ihn ruiniert, so Hermann.

 (1 Kommentar)

Schon kurz nach der Gründung der Fondgesellschaft habe die liechtensteinische Finanzmarktaufsicht moniert, dass Hermann mit einer aggressiven Form der Werbung nach amerikanischem Vorbild nicht zum Finanzplatz Liechtenstein passe, berichtet die Neue Züricher Zeitung (NZZ). 2003 hat die Finanzmarktaufsicht dann das Monitoring-Verfahren gegen die Hermann Finanz AG eingeleitet.
Nun hat Hermann das Fürstentum Liechtenstein auf 200 Mio. Franken Schadenersatz geklagt. Das Fürstentum muss sich vor Gericht verantworten. Hermanns Begründung für die Klage: Das Monitoring und die – wie Hermann sagt - unerlaubte Veröffentlichung des Verfahrens hätten den Niedergang des einst sehr erfolgreichen Fonds mit sich gebracht. Seine Kunden seien aufgeschreckt worden und hätten ihre Gelder aus der Fondsgesellschaft zurück gezogen.

Der Prozess gegen das Fürstentum dürfte Jahre dauern, meinen Experten. Eine Klage in einer solchen Höhe ist laut NZZ in Liechtenstein noch nie eingereicht worden.
Quelle: Neue Zürcher Zeitung

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Mit Paragleiter abgestürzt
Andelsbuch - Am Sonntag wurde ein 59-jähriger Mann bei einem Gleitschirmunfall in Andelsbuch unbestimmten Grades [...] mehr »
„Selbstverständlich zählt auch die Gesundheit der Menschen“
Landsschaftsökologe Wolfgang Suske glaubt an Realisierbarkeit einer Straße durch den Naturraum Schweizer Ried. mehr »
Polizei sucht Zeugen der Fahrt eines Verkehrsrowdy
Hard - Nach einer Rowdy-Fahrt im Raum Hard am Abend des 13. November sucht die Polizei Zeugen, die nähere Angaben [...] mehr »
Land Vorarlberg fördert Jugendbeschäftigungsprojekt
Bregenz - Das Land Vorarlberg investiert weiter in die Jugendbeschäftigung und unterstützt arbeitsmarktpolitische [...] mehr »
“Matze” rockt Berlin – Tag & Nacht!
Schwarzach - Mit Philipp „Mücke“ Mück alias „Matze“ aus Feldkirch ist der erste Vorarlberger in eine WG der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!