Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leserreporterin beim Konzert von Oomph! in der Arena

Das Wiener Publikum zeigte sich begeistert von Oomph! in der Arena.
Das Wiener Publikum zeigte sich begeistert von Oomph! in der Arena. ©Leserreporterin Dandan Z.
Nach ihrem Auftritt beim Nova Rock 2012 gaben Oomph! am Mittwochabend ein Solokonzert in der Wiener Arena. Unsere Leserreporterin Dandan Z. war beim Konzert dabei und hat Fotos an VIENNA.AT geschickt.
Oomph! in der Arena

Der Bandname Oomph!wurde von der Band selbst in einem alten englischen Wörterbuch gefunden und bedeutet so viel wie „das gewisse Etwas“, „Sex-Appeal“, „energiegeladen“ oder „der Schwung“. Ihrem Bandnamen entsprechend gestalteten die Deutschen, deren aktuelles Album “Des Wahnsinns Fette Beute” im Mai erschienen ist, das Konzert in der Wiener Arena am 3. Oktober.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT werden?

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Leserreporterin beim Konzert von Oomph! in der Arena
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen