Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Snowboarder nach Kollision schwer verletzt

Verletzer wurde ins Krankenhaus geflogen
Verletzer wurde ins Krankenhaus geflogen ©VOL.AT
Lech - Am Donnerstagmittag sind ein unbekannter Skifahrer und ein 53-jähriger Snowboarder im Skigebiet Lech am Arlberg zusammengestoßen, wobei der 53-Jährige schwer verletzt wurde.

Kurz vor der Talstation der Trittkopfbahn in Lech fuhr der Skifahrer dem Snowboarder von hinten in den Rücken, worauf dieser stürzte. Der Unbekannte fuhr ohne Bekanntgabe der Daten weiter. Personsbeschreibung gibt es keine. Der 53-jährige Snowboarder wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Lech
  4. Snowboarder nach Kollision schwer verletzt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen