Laut Umfrage löst “The Rock” Trump bei der Wahl 2020 als Präsidenten ab

2Kommentare
Laut Umfrage löst “The Rock” Trump bei der Wahl 2020 als Präsidenten ab
© AFP, AP
Es ist kein Scherz: Laut einer Umfrage liegt Dwayne “The Rock” Johnson bei den Amerikanern vorne und wäre somit der geeignetere Präsident. Dass The Rock die Wahl 2020 gewinnen würde, steht somit außer Frage.

Viele zweifelten an den Worten von Dwayne Johnson, als er der GQ mitteilte, dass die Präsidentschaftswahl 2020 durchaus eine Option für ihn wäre. Bei einer Umfrage von “Public Policy Polling” stellte sich jetzt heraus, dass der 45-Jährige sogar vor dem amtierenden Präsidenten Trump liegen würde. “Wer sollte 2020 neuer US-Präsident werden?” Das Ergebnis ist ziemlich eindeutig: The Rock gewinnt mit acht Prozent mehr Stimmen.

Das weiße Haus wird “gerockt”

Leider doch, Herr Trump. 36 Prozent sind sich einig, dass Johnson ein guter Präsident wäre, nur 13 Prozent zweifeln daran. 50 Prozent der Befragten wollten kein Urteil über The Rock abgeben. Im Gesamten schütteln sich Republikaner und Demokraten aber die Hände: Dwayne Johnson hat alles, was ein amerikanischer Präsident braucht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- GB hebt Terrorwarnstufe auf h... +++ - Anschlag bei Konzert in Manche... +++ - Budget: Strache will Rat von S... +++ - Terror gegen Kinder: Die junge... +++ - Paula Robinson (48) brachte Du... +++ - Altach-Goalie Andreas Lukse er... +++ - Pkw-Lenkerin übersieht Motorr... +++ - Frühlingsfest Bregenz: Viel A... +++ - Nach monatelanger Diskussion: ... +++ - Nenzingerin Nicolussi beendet ... +++ - Hypo Vorarlberg will Eigenkapi... +++ - In den Bezirken Bludenz und Fe... +++ - NEOS suchen "dreistestes Versc... +++ - Topstars kommen mit Vollgas in... +++ - Knapp drei Jahre Haft für Neo... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung