Langenegg begrüßt Europa

Von Annemarie Kaufmann
0Kommentare
Ein Zeltdorf mit vielen Attraktionen erwartet die Gäste in Langenegg Ein Zeltdorf mit vielen Attraktionen erwartet die Gäste in Langenegg
Bereits am Donnerstag trafen 700 der rund 1000 Gäste zur Feier des Europäischen Dorferneuerungspreises 2012 in der Vorderwälder Gemeinde Langenegg ein.

0
0

Das Dorf, selbst Preis-Sieger 2010, ist für das große Fest gerüstet. 200 An die 200 Helfer und Helferinnen, vorwiegend aus den Vereinen, werden ehrenamtliche im Einsatz sein. Während der eigentliche Festakt im Wolfurter Cubus stattfindet, wird der Marktplatz „Europa erleben“ im Langenegger Dorfzentrum Menschen aus ländlichen Regionen und Dörfern Europas zusammenführen. Sie präsentieren ihre Projekte zur Dorferneuerung unter dem Motto „Der Zukunft auf der Spur“, Folklore und Kulinarisches. Der Markt wird am Freitagabend von Bundesminister Niki Berlakovich und Landesrat Erich Schwärzler eröffnet und ist Samstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Ab 9.30 Uhr befassen sich Vorträge mit den Chancen des ländlichen Raumes in Europa. Es empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die Wälderbusse fahren verdichtet; Gratis-Ticket-Download unter http://zukunft.regio-v.at

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!