Land bewilligt 8,7 Millionen Euro für Musikschulen

Akt.:
1Kommentar
Landesregierung bewilligt knapp 8,7 Millionen Euro als Personalkostenförderung 2017
Landesregierung bewilligt knapp 8,7 Millionen Euro als Personalkostenförderung 2017 - © VOL.AT/Hofmeister
Bregenz – An den Personalkosten der Vorarlberger Musikschulen wird sich das Land heuer, wie schon im Vorjahr, mit knapp 8,7 Millionen Euro beteiligen, geben Landeshauptmann Markus Wallner und Bildungslandesrätin Bernadette Mennel bekannt.

In diesem Jahr schon bewilligt wurden von der Landesregierung die Beiträge für Musikschulaufwendungen an die Gemeinden, die Zahlungen für die Fahrtkosten- und Fahrtzeitvergütungen für Lehrpersonen, die Schüler in anderen Sprengelgemeinden unterrichtet haben und die Unterstützung für das Vorarlberger Musikschulwerk.

Das Musikschulwesen in Vorarlberg ist der Landesregierung jährlich rund neun Millionen Euro wert. Hinzu kommt der Beitrag, der von den Gemeinden aufgebracht wird.

Land übernimmt Teil der Personalkosten

Mehr als ein Drittel der Personalkosten an den 18 Vorarlberger Musikschulen werden vom Land gestemmt, informiert Wallner. Die übrigen Finanzmittel kommen von den Gemeinden und aus Schuldgeldbeiträgen.

In den 18 Vorarlberger Musikschulen werden insgesamt rund 15.500 Schüler von mehr als 500 Lehrpersonen unterrichtet. Das Angebot ist flächendeckend organisiert. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Vorarlberg, die ein Instrument erlernen, liegt weit über dem österreichischen Schnitt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger Immobil... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung