Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kurzgastspiel von SK Brederis im Hallenmasters

Die erste Kampfmannschaft von SK Brederis blieb in der Masters-Vorrunde in Wolfurt ohne Sieg und schied sofort aus.
SK Brederis blieb ohne Sieg

22. Sparkassen-Hallenmasters in WolfurtVeranstalter: Zimm FC Wolfurt; Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Masters, 27. Dezember 2017 bis 6. Jänner 2018

Vorrunde Gruppe 1  

Metzler Werkzeuge SK Brederis – Zimm FC Wolfurt 1b 1:5

Tore: Selim Kum bzw. Mücahit Özdemir, Dogukan Alkin, Oliver Stanojevic, Maximilian Natter, Jan Burtscher

Fliesen Heim FC Sulzberg – Metzler Werkzeuge SK Brederis 4:0

Tore: Alexander Fink, Martin Sinz, Sandro Delfauro, Yannick Alber

Metzler Werkzeuge SK Brederis – Holzbau Sohm FC Alberschwende 2:4

Tore: Adem Kum (2/1 Penalty) bzw. Rene Fink (2/1 Penalty), Jan Gmeiner, Semih Dönmez; Selim Kum (Brederis) vergibt beim Stand von 2:0 einen Penalty

Elektro Graf SC Hatlerdorf – Metzler Werkzeuge SK Brederis**6:5 n.V.

Tore: Michael Odlas (2/1 Penalty), Melih Öztürk (2), David Pleij, Oguz Özcan bzw. Cihan Bekleyen (2), Yannik Innfeld, Selim Kum, Adem Kum

Tabelle

  1. FC Alberschwende* 4 4  0  15:6   13
  2. FC Sulzberg* 4 3  1  10:5  10
  3. Zimm FC Wolfurt 1b* 4 2 2   8:6  7
  4. SC Hatlerdorf 4 1  3   7:12  4
  5. SK Brederis 4 0  4   8:19  0
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Rankweil
  • Kurzgastspiel von SK Brederis im Hallenmasters
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen