Kurzfilmnacht – 10 Jahre Ogablick Film

Filmszene Klaus
Filmszene Klaus - © Ogablick
OGABLICK – FILMSZENE KLAUS. Ogablick-Film feiert und lädt zum 10-jährigen Jubiläum ein.

Zu diesem besonderen Anlass werden am 4. November, Beginn 19 Uhr im Winzersaal in Klaus die besten und preisgekrönten Kurzfilme aus 10 Jahre Ogablick zu sehen sein. Dieser Abend ist eine seltene Gelegenheit das Ogablick Film Team näher kennen zu lernen.

Durch den abwechslungsreichen Abend mit besten Catering der Filmszene Klaus führen Gaby Buhre und Ogablick Teamleiter Wolfgang Tschallener. Er weiß auch über einige kurze Anekdoten und wissenswerte über die Entstehungsgeschichten von Ogablick-Filmen zu berichten. Als einen Höhepunkt des Abends werden noch nicht veröffentlichte Kurzfilme gezeigt. Vor allem sei der köstliche Animationsfilm „Fini & Tini“ erwähnt, der bei der Weltmeisterschaft des nicht kommerziellen Filmes die Auszeichnung in Bronze erhielt.

Ogablick Filme entstehen von der Idee bis zum fertigen Film zur Gänze im eigenen Team.

In den letzten 10 Jahren entstanden so 30 Kurz-, Trick- und zwei abendfüllende Spielfilme mit einem Arbeitsaufwand von über tausenden Arbeitsstunden und das alles ohne Budget und Fördermittel, finanziert durch Eigenmittel. Erlöse aus Veranstaltungen und DVD-Verkauf fließen ausschließlich in zukünftige Projekte wie Requisiten, Kostüme und in bescheidenes Catering am Set.

Ogablick stellt sich auch in Zukunft der Aufgabe, eigene Geschichten die das Leben so schreibt aus der Region und in Mundart in gewohnt origineller Art und Weise umzusetzen, ohne Rücksicht auf eine mögliche Vermarktung. Ogablick wird mit dieser Einstellung kommerziell bescheiden bleiben, bewahrt sich so aber seine Unabhängigkeit und Kreativität. Die Reaktion, Feedback und Wertschätzung von Seiten des Publikums sind dem Ogablick-Team Lohn für ihren Einsatz.

Eintrittspreis: € 12 Reservierung online unter: www.kluser-kurzfilmnacht.at, oder www.ogablick.at

Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Lustenau: Grüne befürchten Ver... +++ - Der BayWa-Gartentipp auf VOL.A... +++ - Verkehrssicherheitswoche 2017:... +++ - Ausgezeichnete Orgelklänge - M... +++ - Vorarlbergs Seilbahner sind ge... +++ - Roboterpferd von Ländle-Tüftle... +++ - Vorarlberg braucht mehr Tagesm... +++ - Vorarlberg: Wirrer Raub- und M... +++ - Vorarlberg: Neunjähriger mit A... +++ - 400 Euro Strafe für das Leid e... +++ - Booking.com blitzt mit Klage b... +++ - ÖBB-Lift in Vorarlberg steckte... +++ - Vorarlberg: Ohne Grüne keine g... +++ - Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung