Kurs für Brenner

0Kommentare
Kursleiter Ing. Georg Innerhofer aus der Steiermark Kursleiter Ing. Georg Innerhofer aus der Steiermark - © Bolter Kaspar

0
0

Kurs für Brenner am Samstag, dem 14.04.2012, lautete die Einladung des OGV Alberschwende in der Veröffentlichung.

Mit Kursleiter Ing. Georg Innerhofer aus der Steiermark konnte einer der bekanntesten Referenten Österreichs im Brennereiwesen begrüßt werden. Innerhofer hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er arbeitet an der Versuchsanstalt Haidegg des Landes Steiermark, ist Lehrer, Buchautor und praktizierender Obstbauer.

Veranstaltungsort war die Brennerei von Helmut Flatz in Alberschwende – Fischbach. Am Vormittag wurde der Themenschwerpunkt „Feinbrand brennen mit Vor- und Nachlaufabtrennung“ gewählt. Die gemeinsame Mittagsjause wurde in Helmut seinem Stüble eingenommen und zum Austausch von Fachgesprächen genutzt. Am Nachmittag stand dann Sensorik Schulung „Wie erkenne ich sicher gute und weniger gute Brände“ auf dem Programm. Bei der Verköstigung demonstrierte der Vortragende den Teilnehmern u. a. was heute bei der Erzeugung, ohne Naturausgangsprodukt, an Geschmack und Geruch möglich ist.

Der Fachmann übermittelte aber auch deutlich, dass Schnaps brennen als Ganzes gesehen werden muss und auch schon bei der Vorarbeit, der Einmaischung, nicht wieder gut zu machende Fehler unterlaufen können.

DANKEHelmut Flatz für den Veranstaltungsort, Erich Flatz für den Roh Brand, Peter Klaus Gmeiner für die Organisation der karätigen Veranstaltung und natürlich den zahlreichen Teilnehmern.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!