Kurdische Demonstration am Leutbühel

Von VOL.at/Ronny Vlach
Akt.:
61Kommentare
Die Polizei begleitete die Demonstration
Die Polizei begleitete die Demonstration - © VOL.AT/Ronny Vlach
Bregenz – Am Samstagnachmittag versammelten sich ca.50 kurdischstämmige Personen beim Leutbühel in Bregenz um für die Freilassung Abdullah Öcalans zu demonstrieren.

Der Demonstrationszug marschierte vom Leutbühel über die Arlbergstrasse zum türkischen Konsulat. Dort wurde vor der Türe des Konsulats ein Gedenkkranz als Zeichen der Solidarität mit Abdullah Öcalan niedergelegt. Die Demonstration wurde von ca. 25 Polizisten begleitet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Weltraum-Horror und Alien-Drog... +++ - "Erwarten Sie von mir keine po... +++ - Hotspot Vorarlberg: Darum sind... +++ - Lustenauer Austria mit Remis z... +++ - Auf die Plätze - Sau - Los! D... +++ - Tabuthema Inkontinenz +++ - Rempeln, Rütteln, Standpauken... +++ - Manchester hält zusammen und ... +++ - Brändle siegt in Belgien im Z... +++ - Ausländer verdienen weniger, ... +++ - Physiotipp der Woche Thema: "W... +++ - Volkstheater-Schauspieler Rain... +++ - Auch ÖVP-Klubchef Lopatka vor... +++ - Nichtantreten bis zum Einsatz ... +++ - Neo-Partei NBZ will im Herbst ... +++
61Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung