GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunstwerke selbst gemacht

Madlen
Madlen ©Christof Egle
Kürbisschnitzen der Moanigr Illspitztüfl
Kürbisschnitzen der Moanigr Illspitztüfl

Meiningen. An sich sind die „Moanigr Illspitztüfl“, mit ihren 27 Mitgliedern, ein Krampus- und Perchten Verein, der seine Auftritte bei diversen Krampusläufen, Weihnachtsfeiern, oder aber auch beim Funkenabbrennen absolviert. Nun hat sich aber der Garten des Vereinsheims in Meiningen bereits zum zweiten Mal in eine große Kürbischnitzwerkstatt verwandelt.

Zahlreiche Kinder mit ihren Eltern fanden sich ein und bearbeiteten rund 100 Kürbisse. Es entstanden Monster, Masken und andere kleine Kunstwerke. Groß das Engagement nicht nur bei den Kindern, vor allem auch einige Väter hatte das Schnitzfieber gepackt um einen schönen Schmuck für Haustür oder Terrasse zu zaubern. Obmann Wolfgang Theiner war ob des großen Andrangs hoch erfreut, war aber gezwungen die Kürbisvorräte noch mal aufzufüllen. Die ersten fünfzig Exemplare stammten aus seiner eigenen Zucht, für das kommende Jahr ist eine Erweiterung vorgesehen.

Alle Kinder die einen Kürbis erfolgreich verschönert hatten, bekamen danach eine Stärkung in Form von Wurst und Limo, auch für das Wohl der Eltern sorgten die Vereinsmitglieder.

Für die „Illspitztüfl“ selbst beginnt langsam aber sicher die Krampussaison, Höhepunkt ist die eigene Präsentation am 2.Dezember am Sportplatz Meiningen, inklusive Auftritt des Nikolaus für alle Kinder. CEG

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Kunstwerke selbst gemacht
Kommentare
Noch 1000 Zeichen