Künstler Longo verwandelt Fußgängerbrücke in Symbole der USA

Akt.:
Robert Longo hier mit seiner Frau Barbara Sukowa
Robert Longo hier mit seiner Frau Barbara Sukowa - © APA (AFP/GETTY)
Mehrere Stockwerke oberhalb des Verkehrs in New York sind neuerdings Kohlezeichnungen der US-Flagge und des ersten Zusatzartikels der amerikanischen Verfassung zu sehen – sie stammen vom vielfach ausgezeichneten Künstler Robert Longo. “American Bridge Project” heißt das Werk, bei dem Longo Zeichnungen der patriotischen Symbole auf zwei Fußgängerbrücken des Hunter-Colleges in Manhattan setzen ließ.

Die am Mittwochabend (Ortszeit) enthüllten Arbeiten sind das bisher größte Werk des aus York stammenden Multimediakünstlers, der seit mehr als 20 Jahren mit der deutschen Schauspielerin Barbara Sukowa verheiratet ist. “Ich kann nicht ignorieren, was in der Welt passiert”, sagte Longo (64) der dpa bei der Eröffnung. “Ich wache jeden Morgen sehr traurig und sehr wütend auf.”

Seine Kunst sei deshalb aber nicht politischer als sonst. Das Gefühl, unter Präsident Donald Trump ein Amerikaner zu sein, bezeichnete er als “schwierig” und “peinlich”. “Amerika ist gefährlich, weil es wie eine Sportmannschaft ist. Es ist kein Stamm, wie Deutschland ein Stamm ist.” Im Gegensatz zu einem Stamm gehe es einem Sportteam nur darum zu gewinnen.

Longos Installationen im zweiten beziehungsweise sechsten Stockwerk des Colleges unweit des Central Parks beruhen auf seinen Kohlezeichnungen des ersten Zusatzartikels von 2017 sowie der Flagge der USA von 2012. Durch das Medium der Zeichnung wolle er Bilder verlangsamen und den Betrachter zwingen, die Kraft des jeweiligen Werks voll aufzunehmen, teilte er zur Eröffnung mit. “Ich bitte den Betrachter, sich Zeit zu nehmen, genau hinzusehen.”

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung