Krumbacher Wirtschaft zeigte ihre Stärken

Von Gemeindereporter
Schnapsbrenner Wilfried Künz lud zur Verkostung seiner Edelbrände.
Schnapsbrenner Wilfried Künz lud zur Verkostung seiner Edelbrände. - © ME
Die vierte Auflage von „Krumbach goht um“ war wieder ein großer Erfolg.

Krumbach (me) Betriebe, Gastwirte und Schnapsbrenner zeigten unter dem Motto „Krumbach goht um“ in der Vorderwälder Gemeinde ihr Können. Bereits zum vierten Mal öffneten die teilnehmenden Betriebe ihre Türen und trotz widriger Wetterverhältnisse konnten viele Besucher und Gäste die Besonderheiten und Leistungen der Krumbacher Wirtschaft hautnah erleben.

 

Von früh bis spät

Der Startschuss durch den Schützenverein erfolgte in der Früh auf dem Dorfplatz. Es folgte ein Morgenlob in der Kapelle Salgenreute mit anschließender BUS:STOP-Führung. Danach lockte das Hotel „Rossbad“ mit einem Frühstücksbuffet. Spezielles vom Moorschwein und Dexterrind wurde bei der Küchenparty im Gasthof „Adler“ serviert. Als wahrer Publikumsmagnet erwies sich der Kleintierverkauf. Hunderte große und kleine Besucher interessierten sich bei einen Rundgang für Kleintiere wie Hasen und Hühner. In der Ölmanufaktur Österle stand Schaupressen und Ölverköstigungen auf dem Programm.

Vielseitigkeit bewiesen

In der Textilwerkstatt stickte Martha Niederacher mit ihrer über 100 Jahre alten Pariser Stickmaschine. Zeitzeugin Christina Wiedemann erzählte aus ihrer Heimarbeitszeit. Richtige Raritäten gab es in Georgs Oldtimerstadel zu bestaunen. Paul Baumgartner hatte seine Sternwarte geöffnet und erklärte interessierten Besuchern Teleskope und Techniken. Im Moorraum wurde der Krumbacher Moorsommer 2017 vorgestellt. Eine Demonstration der Feuerwehr Krumbach, ein Gitarrenduo mit spanischen Klängen in der Bücherei sowie eine Maiandacht und ein Burgerabend im Gasthof Brauerei rundeten den vielseitigen Tag ab.

Gesunde Struktur

Die rund 1000 Einwohner zählende Vorderwälder Gemeinde weist eine gesunde Wirtschaftsstruktur auf. Alte und neue Handwerkskunst finden sich da ebenso wie Einrichtungen der Nahversorgung und unterschiedlichste Handelsunternehmen. Von der Stammwirtschaft bis zum Haubenlokal verfügt Krumbach mit neun Gastwirtschaften über ein besonders hohes gastronomisches Angebot. Auch mit der Schnapsbrennerei und Likörzubereitung hat sich Krumbach österreichweit einen Namen gemacht. In den vergangenen Jahren erhielten die Krumbacher Brenner mehrfach die begehrte Auszeichnung „Brenner des Jahres“.

 

 

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Carmen" am Sonntag wahrschein... +++ - Nach Badeunfall in Vorarlberg:... +++ - Vorarlberg: "Ich will auf den ... +++ - Vorarlberg: Einsatzkräfte rück... +++ - „Ein schräger Typ nackt im Wal... +++ - Investition in Arbeit statt in... +++ - Mann starb bei Wanderung in Vo... +++ - Mann in Vorarlberg von Traktor... +++ - "Secret Room" & "Escaperoom": ... +++ - Vorarlberg: Großeinsatz bei Ac... +++ - Vorarlberg: Schallende Ohrfeig... +++ - Klage: Im Lift am Dornbirner B... +++ - Vorarlberg: Unbekannte zerstec... +++ - Naturgewalt in der Ägäis - Vor... +++ - Impfstoffengpässe auch in Vora... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Krumbach.
VOL.AT

Suche in Krumbach

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 84590 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 64869 Punkte
3 Jasser online mehr
Neues aus Krumbach