GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Krumbach: Lkw des Winterdienstes kollidiert mit Pkw – 26-Jährige verletzt

26-jährige Pkw Lenkerin bei Kollision in Krumbach schwer verletzt.
26-jährige Pkw Lenkerin bei Kollision in Krumbach schwer verletzt. ©VOL.AT/ Pascal Pletsch
Krumbach – In ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt wurde eine 26-jährige Pkw-Lenkerin bei einem Verkehrsunfall in Krumbach am frühen Samstag Morgen.
Pkw kracht gegen Räumfahrzeug
Bilder vom Unfallort

Zur Kollision zwischen einem Lkw des Winterdienstes und dem Pkw war es es kurz nach 4 Uhr auf der Vorderwälderstraße zwischen Doren und Krumbach gekommen. Die junge Frau war mit ihrem Fahrzeug auf der L4 von Doren in Fahrtrichtung Krumbach, der Lkw zur selben Zeit in Richtung Doren unterwegs. Obwohl die 26-Jährige nach Angaben der Polizei auswich und ihr Fahrzeug bis zum äußersten rechten Fahrbahnrand lenkte, wurde ihr Pkw vom Salzstreuwagen seitlich erfasst.

Von Feuerwehr aus Auto befreit

Durch den heftigen Aufprall wurde die Frau im Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Pkw befreit und nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus Bregenz gebracht werden.

Der 19-jährige Lkw-Lenker erlitt einen Schock, blieb jedoch ansonsten unverletzt. Im Einsatz waren neben Rettung und Notarzt auch die Feuerwehren Krumbach und Lingenau mit insgesamt rund 35 Mann. Während des Einsatzes musste die L4 im Unfallbereich komplett gesperrt werden. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Krumbach
  4. Krumbach: Lkw des Winterdienstes kollidiert mit Pkw – 26-Jährige verletzt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen