Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kroatien legalisiert medizinisches Cannabis

Cannabis-Präparate werden in Kroatien erlaubt.
Cannabis-Präparate werden in Kroatien erlaubt. ©AP
Neues Gesetz: Kroatien hat den Konsum von Cannabis für medizinische Zwecke erlaubt.
Die Geschichte von Cannabis
Cannabis als Medizin
Cannabis "nicht verharmlosen"
Uruguay legalisiert Cannabis-Verkauf
NEOS für Legalisierung
Ministerin gegen Legalisierung
Cannabis: Was ist legal?
Run auf Cannabis-Arzneimittel

Wie kosmo.at berichtet hat eine Expertenkommission im vergangenen August Ergebnisse vorgelegt, die für einen Einsatz von Cannabisprodukten in der Medizin stimmten. Der Cannabis-Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) hat – verschiedenen internationalen Studien zufolge – eine schmerzlindernde Wirkung und regt auch den Appetit an. Die medizinischen Cannabis-Produkte sollen in Kroatien vor allem in der Behandlung von Menschen mit Krebserkrankungen, Multipler Sklerose oder bei HIV-Patienten in Einsatz kommen. Die Cannabis-Arzneien sind jedoch verschreibungspflichtig und dürfen daher nur von Allgemeinmedizinern sowie Spezialisten verschrieben werden. Über eine Freigebabe von Cannabispräparaten für medizinische Zwecke wird berits auch im Nachbarstaat Serbien diskutiert.

[poll id=”971″]

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Kroatien legalisiert medizinisches Cannabis
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen