Krippen zugunsten des Krankenpflegevereins

Von Gemeindereporter Emir T. Uysal
Diese beiden Krippen von Krippenbauer Jurij Rieger (r.) stehen in der Raiffeisenbank Göfis zur Versteigerung bereit.
Diese beiden Krippen von Krippenbauer Jurij Rieger (r.) stehen in der Raiffeisenbank Göfis zur Versteigerung bereit. - © Emir T. Uysal
Jurij Rieger spendet zwei Krippen an KPV Göfis.

Göfis. (etu) Der Krankenpflegeverein Göfis pflegt und betreut circa 170 Patienten jährlich, davon sind zehn jünger als 60 Jahre. Neben den öffentlichen Förderungen finanziert der Verein rund 30 Prozent der jährlich anfallenden Kosten aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und eigenen Aktionen. Auf dem Göfner Adventmarkt sprach Jurij Rieger die KPV-Obfrau Uschi Österle an und stellte zwei seiner Krippen dem Verein zum Verkauf bereit. Diese werden ab heute, Donnerstag, im Rahmen einer Auktion in der Raiffeisenbank Göfis ausgestellt. Die Versteigerung läuft bis zum 19. Dezember. „Der Erlös kommt gesamthaft dem Krankenpflegeverein Göfis zugute“, so Österle. Startpreis ist 100 Euro.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!