Akt.:

Kosovo erlangte völlige Souveränität

Ende der internationalen Überwachung in Wien beschlossen. Ende der internationalen Überwachung in Wien beschlossen. - © EPA
In Wien ist am Montag das Ende der internationalen Überwachung der Unabhängigkeit des Kosovo beschlossen worden.

 (5 Kommentare)

Den bereits im Jänner angekündigten Beschluss fasste der Internationale Lenkungsrat, der aus 25 Unterstützer-Staaten der Unabhängigkeit – darunter Österreich und weiter EU-Staaten, die USA und die Türkei – besteht am Montag in Wien. Demnach soll die internationale Überwachung auslaufen und der Kosovo im September seine volle Souveränität erlangen. “Die internationale Überwachung endet mit heute”, erklärte Außenminister Vizekanzler Michael Spindelegger (V).

Serbisches Nordkosovo weiter strittig

Die frühere serbische Provinz Kosovo hatte die Unabhängigkeit am 17. Februar 2008 nach dem Krieg der Kosovo-Albaner gegen Serbien 1998/99, in den die NATO mit Bomben auf die damalige Bundesrepublik Jugoslawien eingegriffen hatte, und fast zehn Jahren der UNO-Übergangsverwaltung ausgerufen. Die internationale Überwachung sah der Status-Plan des UNO-Vermittlers Martti Ahtisaari vor, den Belgrad ablehnte, der aber trotzdem umgesetzt wurde. Im mehrheitlich von Serben bewohnten Nordkosovo ist seine Umsetzung allerdings noch ausständig.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 5

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Erneut kletterte Mann über Zaun des Weißen Hauses
Einen Monat nach der schweren Sicherheitspanne in Washington ist erneut ein Mann über den Zaun um das Weiße Haus [...] mehr »
Jerusalem-Angreifer an Verletzungen gestorben
Der palästinensische Angreifer, der nach einem Anschlag in Jerusalem auf der Flucht von der Polizei angeschossen wurde, [...] mehr »
Mindestens 28 Tote bei Anschlägen in Bagdad
Bei zwei Bombenanschlägen in mehrheitlich schiitischen Vierteln der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 28 [...] mehr »
Hintergrund des Ottawa-Anschlags weiterhin offen
Nach dem Attentat im Regierungsviertel der kanadischen Hauptstadt Ottawa mit zwei Toten suchen die Behörden weiter nach [...] mehr »
EU-Gipfel berät Klimaziele, Ebola und Ukraine
Die EU-Staats- und Regierungschefs kommen am Donnerstag in Brüssel zusammen, um über ein ehrgeiziges Klima- und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!