GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kiliansfest in Koblach

Schützenmusikverein Koblach beim Kiliansfest 2017.
Schützenmusikverein Koblach beim Kiliansfest 2017. ©Verein
Musik und gute Laune standen am Wochenende, verbunden mit der Hl. Messe zum Patrozinium St. Kilian, auf dem Programm. 
Auftakt am Samstag
Gruppe Walgau Drei in Action
Kiliansfest Sonntag
Nach der Messe
Vorarbeiten zum Kiliansfest

Mit dem Aufmarsch der Bürgermusik Götzis, allen voran Festführer Bernhard Metzler,  wurde dieses Fest offiziell eröffnet. Mit den Musikdarbietungen sorgte die Bürgermusik Götzis, unter der Leitung von Jan Ströhle, für geniale Stimmung und verstand es bestens die Anwesenden zu begeistern. Der Ruf nach Zugabe fand kaum ein Ende. Mit der Gruppe „Walgau Drei“ feierte man bis spät in die Nacht. Nach der Sonntags-Messe, bei der Pfarrer Egle Josef sein 50jähriges Priesterjubiläum feierte, wurde zum Frühschoppen durch den SMK geladen.  Eine Menschenmenge in bester Stimmung,  durfte sich vom Können der Jungmusik überzeugen bevor der SMK  aufspielte.  Die Resonanz der Festbesucher sprach für sich und von Kapellmeister Wolfgang Häusle gab es Lob für die Musikanten.  Für ein gemütliches Beisammensein und ein besonderes Glas Wein wurde die Weinlaube unter den Kastanienbäumen des alten „Gasthaus  Adler“ aufgesucht.  Kilian 2017 ist bereits wieder Geschichte und mit dieser Festaktivität startet auch der Schützenmusikverein Koblach in die Ferien.  Danke an alle, die dabei waren und mit ihrer Anwesenheit das Interesse an unserem Tun bekundet haben, nicht zu vergessen unsere freiwilligen Helfer,  ohne die eine Umsetzung gar nicht möglich wäre.

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Koblach
  3. Kiliansfest in Koblach
Kommentare
Noch 1000 Zeichen