Eine musikalische Reise

Von Gemeindereporter Doris Burtscher
Frühjahrskonzert HM Klösterle
Frühjahrskonzert HM Klösterle - © Doris Burtscher
Die Kloschtner Musik lud zum Frühjahrskonzert in die Kulturhalle.

Auch in Klösterle eröffneten die Nachwuchsmusikanten des Schülerblasorchesters der Musikschule Klostertal unter der Leitung von Christof Fritz das Frühjahrskonzert. Sie bereiten sich auf das Wertungsspiel am Sonntag, den 21. Mai vor. Die Kloschtner Musikantinnen und Musikanten eröffneten das diesjährige Konzert mit kraftvollen Klängen und Paukenschlägen, gefolgt von einer klangvollen Melodie. Mit „A Triumphant Fanfare“ begrüßten sie unter der Leitung von Kapellmeister Thomas Maier die Konzertbesucher. Mit angenehmen Melodien nahmen sie im Anschluss diese mit dem Stück „Ein Reisetagebuch“ auf eine musikalische Reise. Dabei trotzte das kleine Holzregister mit drei Klarinetten und einer Querflöte dem Blech. Bis im vergangenen Jahr galt die „Fächer Polonaise“ zum traditionellen Beginn des Opernballes.

Solisten

Kapellmeister Thomas Maier nahm das Ausbleiben beim diesjährigen Opernball zum Anlass und führte dieses Stück mit seinen Musikkameraden in der Kulturhalle auf. Der jüngste Schlagzeuger der Kloschtner Musik – Lukas Kasper – gab mit den Claves bei „Der verrückte Wecker“ den Ton und den Rhythmus an. Beim Stück „Gallito“ war der gesamte Klangkörper gefordert bevor die Harmoniemusik Klösterle eine Zusammenfassung bekannter Melodien von Star Trek zum Besten gab. Dabei wurden die Hörner vom tiefen Blech und der kleinen Trommel rhythmisch begleitet. Lukas Kasper und Nathanael Maier zeigten beim „Wickie-Medley“ ihr Können auf den Stabspielen, bevor das Konzert mit dem „Schwert Österreichs Marsch“ offiziell von den Musikantinnen und Musikanten beendet wurde.

Zugaben

 

Zum Höhepunkt im Vereinsjahr – dem Frühjahrskonzert – konnte Obmann Klaus Strommer viele Kloschtnerinnen und Kloschtner, Freunde aus nah und fern und Ehrengäste wie Bürgermeister Florian Morscher, Kommerzialrat Erich Brunner, Pfarrer Ernst Ritter, Musikschuldirektor Manfred Vonbank, Volksschuldirektorin Ingrid Thöny und Walter Knapp als Vertreter des Vorarlberger Blasmusikverbandes begrüßen. Nach drei Zugaben verabschiedeten sich die Kloschtner Musikantinnen und Musikanten unter großem Applaus von den Konzertbesuchern.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Verkehrsunfall in ... +++ - Keine sexuelle Belästigung mit... +++ - Vater zeigte Sohn an: Alkohol ... +++ - Land verschärft Kampf gegen Mü... +++ - Live aus Schwarzach: Wahl-Vera... +++ - Haushaltsbefragung zum Mobilit... +++ - Kampf gegen Schadstoffbelastun... +++ - Typisierungsaktion in Vorarlbe... +++ - Zumtobel gewinnt Europa Preis ... +++ - Sohn tötete Vater in Vorarlber... +++ - Vorarlberg: Sichtbarer Baufort... +++ - Das Leben im Kloster Mehrerau ... +++ - Vorarlberg: Arlbergstraßentunn... +++ - Vorarlberger Neos setzen auf A... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbeschränku... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Klösterle.
VOL.AT

Suche in Klösterle

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87251 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 68027 Punkte
1 Jasser online mehr
Neues aus Klösterle