Die Alpe als Wohlfühl-Ort

Von Rubina Bergauer
Margarete Petrischek hat ihr Leben komplett verändert
Margarete Petrischek hat ihr Leben komplett verändert - © Rubina Bergauer
Ein Besuch auf der Thüringer Alpe im Klostertal hat das Leben der Steirerin Margarete Petrischek verändert. Sofort hat sie gespürt, dass dieser Ort für sie etwas Besonderes ist.

Seit mehreren Jahren verbringt die Frau daher den Sommer auf der Alpe und kümmert sich um Schafe, Ziegen, Pferde und Hühner. Unterstützung hat sie dabei meist nur von ihrem Hütehund Wendelin. Stress und Termindruck hat die ausgebildete Physiotherapeutin keinen. Allerdings hat sie den ganzen Tag über genug zu tun. Bis zu zwölf Stunden ist sie im Gebirge unterwegs, um bei den Schafen nach dem Rechten zu sehen. Was die Wahl-Vorarlbergerin außerdem noch zu tun hat und wie sie den Winter verbringt, lesen Sie heute in der NEUE am Sonntag.

>>Den ganzen Artikel lesen Sie in der “NEUE am Sonntag”<<

(Text und Foto: NEUE/Rubina Bergauer)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++ - Vorarlbergs Politiker unterstü... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Klösterle.
VOL.AT

Suche in Klösterle

Suche filtern

Neues aus Klösterle