Kletterin von Schneeschollen getroffen

Akt.:
2Kommentare
Frau stürzte rund fünf Meter ab. Frau stürzte rund fünf Meter ab. - © BMI Flugpolizei
Taschagguns - Beim Aufstieg des Klettersteiges der Drusenfluh in Tschagguns wurde eine 46-jährige Frau aus Saalfelden von Schneeschollen getroffen worden. Sie stürzte rund fünf Meter ab.

0
0


Am Sonntagnachmittag waren drei Personen in Tschagguns im Aufstieg des Klettersteiges der Drusenfluh in Taschagguns unterwegs. Im mittleren Bereich gelangten die Drei nach einem gesicherten Abschnitt auf ein ungesichertes Gelände. Nachdem die Kletterer ohne Sicherung weitergehen wollten, lösten sich mehrere Schneeschollen. Während es dem Mann und seiner 13-jährigen Tochter gelang sich in Sicherheit zu bringen, wurde die 46 Jahre alte Frau aus Saalfelden von den Schneeschollen getroffen. Sie stürzte dadurch über das Plateau rund fünf Meter ab. Sie wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber C8 mittels Tau geborgen werden. Der Mann und seine Tochter wurden vom Polizeihubschrauber Libelle mittels Tau geborgen.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!