Akt.:

Kein Referendum über Steuerabkommen mit Österreich in der Schweiz

Nicht genügend Unterschriften für Referendum gesammelt Nicht genügend Unterschriften für Referendum gesammelt - © APA
In der Schweiz wird es kein Referendum über das Schwarzgeldabkommen mit Österreich geben.

 (1 Kommentar)

Die Gegner des Abkommens konnten nicht genügend Unterschriften für eine Volksabstimmung sammeln. Auch für Referenden über die Abkommen mit Deutschland und Großbritannien kamen nicht die nötigen 50.000 Unterschriften zusammen, teilte die Bundeskanzlei in Bern am Dienstag mit.

Gegner des Abkommens hatten in den vergangenen Wochen Unterschriften gesammelt, um eine Volksabstimmung über die Steuerabkommen mit Deutschland, Großbritannien und Österreich abhalten zu können. (APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Akatech und Schweizer CCS fusionieren
Die oberösterreichische Elektronikfirma Akatech mit Sitz in Frankenmarkt wird mit dem bisherigen Schweizer Partner CCS [...] mehr »
Goldman zahlt im Hypothekenstreit 3,15 Mrd. Dollar
Im Streit über fragwürdige Hypothekenpapiere hat Goldman Sachs eine milliardenschwere Einigung mit der [...] mehr »
Lufthansa-Piloten drohen mit neuem Streik
Im Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Piloten droht ein baldiger neuer Streik. Die Piloten-Gewerkschaft [...] mehr »
WTO verurteilt Importbeschränkungen Argentiniens
Hiobsbotschaft für das krisengeschüttelte Argentinien: Die Importbeschränkungen der zweitgrößten Volkswirtschaft [...] mehr »
Ukraine schlägt wegen Energieversorgung Alarm
Der Ukraine drohen nach Angaben von Ministerpräsident Arseni Jazenjuk dramatische Energie-Engpässe im Winter. In einem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!