Katze fast alle Zehen abgeschnitten: Heilung schreitet voran

Eine Katze, der ein Unbekannter vor einigen Wochen in Köstendorf (Bezirk Salzburg-Umgebung) fast alle Zehen abgeschnitten hat, ist zwar noch nicht ganz über den Berg, aber auf dem Weg der Besserung. Sie hat sogar schon ein neues Zuhause gefunden: Die behandelnde Tierärztin hat “Lucky” bei sich aufgenommen, wie die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe am Mittwoch berichtete.

Als die schwer verletzte Katze Mitte November gefunden und zur Pfotenhilfe in Lochen (Bezirk Braunau) gebracht wurde, waren ihre Verstümmelungen bereits mehrere Wochen alt und stark entzündet. Mittlerweile schreitet die Heilung gut voran und Lucky habe gute Überlebenschancen, so ihre Betreuer. Mehrere Spender haben die ausgelobte Belohnung für Hinweise, die zum Täter führen, auf mittlerweile 4.000 Euro aufgestockt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!