Akt.:

Katherine Jackson: Sorgerechtverlust basiert auf Lügen

Der Sorgerechtsstreit um die Jackson-Kinder ist um eine Facette reicher. Der Sorgerechtsstreit um die Jackson-Kinder ist um eine Facette reicher. - © EPA
Katherine Jackson (82) ist "fassungslos", dass ihr das Sorgerecht für ihre Enkelkinder Prince, Paris und Blanket entzogen wurde. "Diese Entscheidung basiert auf einem Haufen Lügen", sagte die Mutter von Michael Jackson in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) dem US-Sender ABC. Es war ihr erster öffentlicher Auftritt seit gut zehn Tagen.

Zuvor hatte sie sich in Tucson, Arizona, erholt. Das tat sie nach eigenen Angaben "auf ärztliches Anraten". "Es gab Gerüchte, dass ich entführt und gegen meinen Willen festgehalten wurde. Meine Kinder würden so etwas nie tun", sagte Katherine, während Rebbie, Jermaine und Janet Jackson hinter ihrer Mutter standen.

Am Mittwoch hatte ein Richter Katherine das Sorgerecht für die drei Kinder des 2009 gestorbenen Popsängers vorübergehend entzogen und auf einen Cousin der Kinder übertragen. Medienberichten zufolge soll der Klan über Michael Jacksons Testament zerstritten sein. Der frühere "King of Pop" hatte sein Vermögen nach Angaben der "New York Daily News" unter der Mutter, seinen Kindern und wohltätigen Organisationen aufgeteilt. Die Geschwister gingen leer aus. Einige von ihnen fechten das Testament als Fälschung an.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Die Engel schweben wieder über den Laufsteg
Am kommenden Dienstag präsentieren wieder die schönsten Models der Welt die akutelle Kollektion des Unterwäschelabels [...] mehr »
Jim Parsons bekommt Selfie-Tipps von Rihanna
Den perfekten Selfie kriegt nicht jeder hin, aber eine die es bestimmt schon mehrmals probiert hat, ist Popstar Rihanna. [...] mehr »
Andreas Lust angeblich von Türstehern im Gartenbaukino verprügelt
Schauspieler Andreas Lust soll mit den Türstehern im Wiener Gartenbaukino massiv aneinandergeraten sein, weil er einem [...] mehr »
Justin Bieber scheffelt am meisten Kohle
Mit nur 20 Jahren führt Justin Bieber die Liste der best verdienensten Stars unter 30 an. Seine weltweite Tour hat ihm [...] mehr »
Angst vor Polizei und Finanzamt: Conchita Wurst wäre gerne cooler
Song Contest-Siegerin und Travestie-Künstlerin Conchita Wurst (26) wünscht sich, in manchen Situationen so cool zu [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!