Junger Esel in Liechtenstein aus Schacht gerettet

2Kommentare
Ein junger Esel wurde am Samstag in einem Schacht eingeklemmt.
Ein junger Esel wurde am Samstag in einem Schacht eingeklemmt. - © Landespolizei Liechtenstein
Am Samstagmorgen musste ein junger Esel von der Polizei und der Feuerwehr Vaduz aus einer misslichen Lage befreit werden.

Der erste eine Woche alte Esel fiel in einen Betonschacht und klemmte sich ein. Am Samstagmorgen gegen 8.30 Urh wurden die Einsatzkräfte zur Rettung alarmiert, nachdem ein Nachbar bemerkte, dass das Tier nicht mehr auf der Weide stand.

Der Esel konnte von der Polizei noch vor Eintreffen der Feuerwehr gerettet werden. Die Beamten stiegen in den etwa 180cm tiefen Schacht und befreiten das Tier. Das Fohlen wurde nicht verletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Familie Brugger mit VOL.AT im ... +++ - Versuchter Raub in Asylunterku... +++ - Anklage: Vier geliehene Pferde... +++ - Komplett grundlos: Vorarlberge... +++ - Messerattacke in Götzis: 14-Jä... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel