Jean Paul Gaultier: Modische Hommage an Amy Winehouse

0Kommentare
Teile der neuen Kollektion von Jean Paul Gaultier. Teile der neuen Kollektion von Jean Paul Gaultier. - © dapd, EPA
Stardesigner Jean Paul Gaultier ehrt mit seiner Frühling/Sommer-Kollektion 2012, die er am Mittwoch in Paris präsentierte, Amy Winehouse.

0
0

Jean Paul Gaultier entwarf seine neueste Kollektion im Andenken an die britische Soul-Sängerin, die im vergangenen Juli starb. Die Sängerin war bekannt für ihre toupierte 60er Jahre Hochfrisur und seine Vorliebe für enge Hosen, bunte Kleider und eine sportlich-modische Ästhetik. Gestern präsentierte der französische Designer seine Frühling/Sommer-Kollektion 2012 auf der Pariser Haute Couture Modewoche und begeisterte das Publikum mit seiner Reminiszenz an Amy Winehouse.

Jean Paul Gaultier im Amy-Stil

Vier männliche Gospel-Sänger gaben die bekanntesten Songs der Sängerin zum Besten, während die Models mit Hochfrisuren, dickem schwarzen Lidstrich und einer Zigarette in der Hand, den Laufsteg entlang stolzierten. Nicht nur das Make-up erinnerte an die Soul-Diva, sondern auch die engen Bleistift-Röcke, die farbenfrohen Kleider und breite Gürtel.
Die Entscheidung von Jean Paul Gaultier, seine Couture-Kollektion dieser außergewöhnlichen Stil-Ikone zu widmen, traf allerdings nicht den Geschmack aller Zuschauer. "Die Domina-Uniform - die Latex-Hosen, Netzstrümpfe und Unterwäsche, die nach außen hin getragen wurde - erinnerte mehr an einen Sexshop in Soho als an einen französischen Couture-Salon und irritierte den Betrachter unter diesen Umständen", berichtete die britische Zeitung 'The Independent'.

Dennoch schien das Publikum von der Show wie gefesselt. Catherine Deneuve und Dita von Teese zählte zu den beeindruckten Zuschauern und auch 'Gossip'-Sängerin Beth Ditto war begeistert. "Ich musste fast weinen. Es war fröhlich und wundervoll. Einfach umwerfend. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut, wenn ich darüber spreche", schwärmte Ditto von Jean Paul Gaultiers außergewöhnlicher Show.

Cover Media

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!