Irmgard Griss: “Es braucht einen Bewusstseinswandel in der Gesellschaft.”

Akt.:
7Kommentare
Um starke Worte sind die Neos selten verlegen. Er sei “goschert und voll von Energie”, sagen manche über Parteichef Matthias Strolz. Die Listenzweite und ehemalige Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss verspricht einen neuen Politik-Stil. Doch was kann und will diese entschlossene Bürger-Allianz für Freiheit und Verantwortung konkret umsetzen? Im “Talk im Hangar-7” trafen die Neos-Politiker auf drei Bürger.

Mit der Unternehmerin Leopoldine Kwas, der Pflegerin Birgita Kajic und der Soldatin und Beraterin Julia Frosch diskutierten Strolz und Griss über Europa, Jobs und die Probleme von über 50-Jährigen.

Strolz über Patriotismus

Griss zur Zukunft Europas

Strolz über einen Staat Europa

Griss über die Aufnahmefähigkeit für Flüchtlinge

Griss über faire Löhne

Strolz: “Sch*** auf Taktik”

Kwas über die Probleme der Ü-50-Jährigen

Frosch über mangelnde Flexibilität in der Familienplanung

Strolz möchte Bürokratie zurückdrängen

Griss über die Möglichkeiten der Politik

(red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Noch immer mangelhafte Post-Zu... +++ - "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++ - Vorarlberg: S.I.E eröffnete of... +++ - Bildungskonferenz in Vorarlber... +++ - Volkspartei möchte "bürgerlich... +++ - Vorarlberg: FPÖ bezeichnet ÖVP... +++ - Motto-Party statt Gala: 7. Auf... +++ - Ausgeglichenes Budget bleibt o... +++ - Die Benzinspur zerrinnt im Was... +++ - Nach fast fünf Jahrzehnten: My... +++ - Wasserrettung übt dieses Woche... +++ - Vorarlberg: SPÖ will Heizkoste... +++ - Vorarlberg: Austria Lustenau p... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung