Internetbetrüger locken am liebsten mit Emma Watson

Akt.:
1Kommentar
Schauspielerin Emma Watson
Schauspielerin Emma Watson - © EPA
Die 22-jährige Schauspielerin aus den Harry-Potter-Verfilmungen ist der “gefährlichste” Star im Internet.

Das Sicherheitsunternehmen McAffee hat eine Untersuchung durchgeführt aus der hervor geht, dass Watson am meisten dazu verwendet wird um Nutzer auf gefährliche Seiten zu locken und um an die persönlichen Daten der Benutzer zu kommen. Sucht man im Internet nach Emma Watson so besteht laut McAffee eine Wahrscheinlichkeit von eins zu acht, dass man auf einer Homepage mit “Schadsoftware” landet.

Frauen als Lockvögel

Frauen werden laut dieser Untersuchung vermehrt als Lockvögel von Internetbetrügern eingesetzt. Unter den ersten 20 Lockvögeln befindet sich nur der US-Moderator Jimmy Kimmel. Letztes Jahr hatte Heidi Klum die Rangliste der “gefährlichsten” Stars im Internet angeführt.

(VOL.AT; APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++ - Vorarlberg: Zusätzliche Mittel... +++ - Vorarlberg/Götzis: Mopedfahrer... +++ - Noch immer mangelhafte Post-Zu... +++ - "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++ - Vorarlberg: S.I.E eröffnete of... +++ - Bildungskonferenz in Vorarlber... +++ - Volkspartei möchte "bürgerlich... +++ - Vorarlberg: FPÖ bezeichnet ÖVP... +++ - Motto-Party statt Gala: 7. Auf... +++ - Ausgeglichenes Budget bleibt o... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung