Integra übernimmt Postamt

Von Gemeindereporter
Akt.:
0Kommentare
Am 15. Oktober schließt das Postamt Rheindorf. Am Tag darauf übernimmt Integra den Postservice. Am 15. Oktober schließt das Postamt Rheindorf. Am Tag darauf übernimmt Integra den Postservice. - © cth
Lustenau - Die Übernahme des Postamtes Rheindorf durch einen Postpartner sorgte in den vergangenen Wochen für reichlich Diskussionsstoff.

0
0

Nun sind die Würfel gefallen und die Regulierungsbehörde hat entschieden: „Das Postamt im Lustenauer Ortsteil Rheindorf stellt seinen Betrieb ein. Ein Team des Vereins Integra übernimmt die Agenden der vormaligen Postmitarbeiter.“ Vergangenen Montag hatte die Kommission der Regulierungsbehörde diesen Entschluss gefasst. „Es hat sich herausgestellt, dass das alte Postamt nicht mehr rentabel war“, erklärte Michael Homula von der Post AG. Auch die Perspektiven für die Zukunft seien negativ bewertet worden. Daher konnte das Postamt im Einklang mit dem Postmarktgesetz geschlossen werden.

Postamt schließt am 15. Oktober

Am 15. Oktober 2012 soll nun das Postamt schließen und schon am Tag darauf die Integra übernehmen. „Wir können jederzeit beginnen“, erklärt Integra-Geschäftsführer Stefan Koch. Bürgermeister Kurt Fischer ist erleichtert, dass es im Rheindorf weiterhin ein Postservice gibt. „Wir haben zahlreiche Betriebe in diesem Ortsteil. Wir brauchen dort
eine Poststelle“, so Fischer. Die Integra will am alten Post-Standort bei der Raiffeisenbank-Filiale das Zweckmäßige mit dem Sozialen verbinden. „Es soll ein Lustenauer dort beschäftigt werden, der sonst arbeitslos wäre. So wie wir das an anderen Orten auch machen. Wir können uns auch vorstellen, für die Gemeinde am Standort Abfallsäcke zu verteilen und so eine Gegenleistung für einen Beitrag der Kommune an den Mietkosten zu erbringen“, erklärt Koch abschließend.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!