In der Weihnachtsbäckerei

Von Gemeindereporter Carmen Thurnher
Akt.:
Mit einer neuen Strickmütze war Grillmeister Peter auch für kühle Temperaturen beim Outdoorgrillen gerüstet.
Mit einer neuen Strickmütze war Grillmeister Peter auch für kühle Temperaturen beim Outdoorgrillen gerüstet. - © cth
Das Café Ulmer läutete mit einem Weihnachtsmarkt den Advent in Haselstauden ein.

Dornbirn. Mit einem lautstarken „Jingle Bells“ eröffnete die 2 a der VS Haselstauden offiziell den zweiten Weihnachtsmarkt beim und im Café Ulmer. „Das Märktle kam vergangenes Jahr so toll an, dass wir auch heuer beschlossen haben, wieder einen Adventmarkt auf die Beine zu stellen. Und damit ist auch Haselstauden sozusagen weihnachtlich vertreten“, so Birgit Ulmer-Schmid vom Café. Neben schönen Handarbeiten und toller Weihnachtsdekoration, wurden den Besuchern natürlich auch wieder kulinarische Highlights geboten.

Die Sennerei Andelsbuch sorgte mit köstlichen Käsespezialitäten und Raclettebroten für das leibliche Wohl der Gäste und „Hausgrillmeister“ Peter tischte den Besuchern Hamburger und Champignonsschnitzel auf. Gut gestärkt, konnte man dann ausgiebig beim Weihnachtsmärktle Selbstgemachtes für den guten Zweck einkaufen oder sich im Café noch einen süßen Nachtisch gönnen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!