Mehr Nachrichten aus Sibratsgfäll
Akt.:

Illegales Bobbycar-Rennen in Hittisau

Illegales Bobbycar-Rennen in Hittisau
Hittisau – Mit Motorrad-Lederbekleidung und Sturzhelmen ausgerüstet absolvierten am letzten Donnerstagabend acht Bobbycar-Lenker im Alter zwischen 19 und 23 Jahren einen “Trainingslauf” in Hittisau.

 (57 Kommentare)

Wie die Sicherheitsdirektion mitteilt, wurde um 19.41 Uhr die Polizei-Sektor-Streife Hittisau darüber in Kenntnis gesetzt, dass laut eingegangener Anzeige auf der Landesstraße zwischen Hittisau und Sibratsgfäll mehrere “kleine Fahrzeuge” fahren, die von einem vorausfahrenden Pkw mit Warnblinkanlage abgesichert würden. Von der Polizeipatrouille Hittisau wurde die L24 in Richtung Sibratsgfäll bestreift.

Um 19.50 Uhr kam den Beamten auf der abschüssigen L24, Höhe Hangernfluh, ein Pulk von Bobbycars entgegen. Angeführt bzw. “abgesichert” wurde die Gruppe von einem voraus fahrenden Pkw, bei dem die Warnblinkanlage eingeschaltet war. Es konnten acht Bobbycar-Lenker angehalten und ihre Identität festgestellt werden. Es handelte sich um Personen im Alter zwischen 19 und 23 Jahren. Über Frage gaben die Bobbycar-Lenker an, einen “Trainingslauf” zu absolvieren.

Die Fortführung dieser “Trainingseinheit” wurde von den Beamten untersagt, die betreffenden Bobbycar-Lenker im Organmandat-Wege bestraft.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 57

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Autofahrer nutzten die Gunst der Stunde
Hittisau: Oster Happy Hour machte 129 Autofahrer glücklich. mehr »
Nullnummer vom Tabellenführer Hittisau
Nur zu einem torlosen Remis reichte es für den KFZ Hagspiel FC Hittisau gegen die 1b-Mannschaft der Lustenauer Austria. mehr »
Alle Samstag Ergebnisse in den fünf Landesklassen, Frauen-Cup Viertelfinale
In den fünf Landesklassen und im Frauen-Cup, Viertelfinale gab es in den Samstag-Spielen unzählige Überraschungen und [...] mehr »
FC Hittisau allein auf weiter Flur
Einen verdienten, aber dem Spielverlauf nach zu hohen 4:1 Heimsieg konnte der KFZ Hagspiel FC Hittisau im Heimspiel [...] mehr »
Waldbrand in Hittisau-Bolgenach
Hittisau - Ein Waldbrand in Hittisau konnte am Mittwoch Nachmittag von fünf Ortsfeuerwehren der Umgebung erfolgreich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!