Ikea plant Expansion am Bodensee – Vorarlberg für Möbelriese kein Thema

Von VN/Michael Gasser
Akt.:
8Kommentare
Der Möbelriese Ikea sucht am Bodensee nach einem neuen Standort. Vorarlberg ist für das Möbelhaus kein Thema. Der Möbelriese Ikea sucht am Bodensee nach einem neuen Standort. Vorarlberg ist für das Möbelhaus kein Thema. - © EPA
Schwarzach - Standortsuche am Bodensee hat begonnen. Fokus liegt auf deutscher Seite des Sees.

0
0


Der schwedische Möbelriese Ikea wälzt Expansionspläne am Bodensee. Das „blau-gelbe Möbelhaus“ hat mit der Suche nach einem geeigneten Standort begonnen. Das bestätigte Simone Settergren, bei Ikea Deutschland verantwortlich für Expansions-Kommunikation, gestern auf Anfrage der VN.

„Es ist eine grundsätzliche Entscheidung gefallen, am Bodensee zu expandieren“, so Settergren. Man befinde sich in der Anfangsphase. Berichte, wonach Ikea nach Ravensburg komme, wollte sie indes nicht bestätigen. „Ravensburg ist nur eine von vielen Möglichkeiten am Bodensee.“

Vorarlberg kein Thema mehr

Immer wieder gab es Gerüchte, das schwedische Möbelhaus mit weltweit 335 Einrichtungshäusern könnte auch ins Ländle kommen. Gesucht wird laut Ikea-Sprecherin Simone Settergren jetzt allerdings ausschließlich auf der deutschen Seite des Sees. „Ein Standort in Vorarlberg ist kein Thema.“ Damit dürfte das westlichste Bundesland endgültig aus dem Rennen sein.

Bei den Voraussetzungen des Standorts spricht Ikea von einer größeren Stadt mit einer guten Autobahnanbindung. „Idealerweise ist er von der Autobahn aus sichtbar.“ Infrage kommen Grundstücke ab einer Fläche von 50.000 bis 80.000 Quadratmetern. „Wir planen immer mit einer Verkaufsfläche von 25.500 Quadratmetern“, so Setter­gren. Starten werde man am neuen Bodensee-Standort mit einem kleineren Haus mit 17.000 bis 18.000 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Ikea rechnet bei der Umsetzung mit drei bis vier Jahren. „Wir sind in den Gesprächen erst ganz am Anfang.“ Vorarlberg spielt für Ikea in den Plänen als Einzugsgebiet eine wichtige Rolle. Grundsätzlich soll das neue Möbelhaus die Standorte Ulm und Sindelfingen entlasten.

Ikea betreibt 46 Einrichtungshäuser in Deutschland. In Österreich ist Ikea an sieben Standorten vertreten.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!