Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ifenbahn-Projekt startet in zweite Etappe

Die Verantwortlichen Tourismusgesellschaften Allgäu und Kleinwalsertal sowie der Skiliftgesellschaft links der Breitach freuen sich über den Start der zweiten Bauphase der neuen Ifenbahn.
Die Verantwortlichen Tourismusgesellschaften Allgäu und Kleinwalsertal sowie der Skiliftgesellschaft links der Breitach freuen sich über den Start der zweiten Bauphase der neuen Ifenbahn. ©Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal
Startschuss für die nächste Etappe bei der Erneuerung der Ifenbahn: Bis Dezember 2017 werden die Bahnen Ifen I und Ifen II modernisiert. Die Kosten für die zweite Phase des Großprojekt betragen laut einem Bericht des "ORF Vorarlberg" 23 Millionen Euro, insgesamt werden 40 Millionen Euro investiert.

Für die Modernisierung von Ifen I und Ifen II haben die Projektverantwortlichen das Motto “Mehr Sicherheit – Mehr Komfort – Mehr Genuss” ausgerufen. Dafür wird der alte Sessellift der Hahnenköpflebahn abgetragen und durch eine moderne 10-er-Gondelbahn ersetzt.

Die beiden Bahnen werden so zusammengebaut, dass Gäste in einem Schwung von der Tal- bis zur Bergstation fahren können, sagt der Geschäftsführer der Skiliftgesellschaft links der Breitach, Andreas Gapp.

Neue Bahntechnik

Damit kommt es zur Vorarlberg-Premiere der modernen D-Linie der Firma Doppelmayr. Durch den Einsatz dieser Technik wollen die Betreiber die “leisesten” und “komfortabelsten” Bahnen im Allgäu schaffen. Im Zuge der Bauarbeiten wird auch das Bergrestaurant komplett erneuert.

In diesem Jahr wenden die Betreiber 23 Millionen Euro auf, für das gesamte Bauprojekt sind 40 Millionen Euro veranschlagt. Bauphase eins, in der die Olympiabahn und eine moderne Beschneiungsanlage errichtet wurden, konnte noch vor der laufenden Wintersaison abgeschlossen werden. Bis zur nächsten Saison soll auch Bauphase zwei abgeschlossen sein.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Ifenbahn-Projekt startet in zweite Etappe
Kommentare
Noch 1000 Zeichen