GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hotel Walserhof schlittert erneut in Pleite

In nicht einmal zwei Jahren ist der Walserhof zum zweiten mal Insolvent.
In nicht einmal zwei Jahren ist der Walserhof zum zweiten mal Insolvent. ©Symbolbild/Bilderbox
Fontanella - Über das Hotel Walserhof in Faschina muss laut Ksv 1870 zum zweiten mal das Konkursverfahren eröffnet werden. Der Antrag erfolgte von dritter Stelle.

Zum Masseverwalter wurde Mag. Patrick Piccolruaz aus Bludenz bestellt. Die Prüfungs- und Berichtstagsatzung findet am 22. November 2012 beim Landesgericht Feldkirch statt. Über die Möglichkeit einer Unternehmensfortführung wird vom Masseverwalter kurzfristig zu entscheiden sein.

Bereits im Februar 2011 wurde über die Hotel Walserhof Sperger KG ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Feldkirch eröffnet. In diesem Verfahren haben die Gläubiger einem Angebot welches die Zahlung von 20 %, zahlbar in 2 Jahren in vier halbjährlichen Raten zu je 5 %, angenommen. Im Sanierungsverfahren wurden Verbindlichkeiten in Höhe von rund EUR 1,9 Mio. vom Masseverwalter anerkannt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Fontanella
  4. Hotel Walserhof schlittert erneut in Pleite
Kommentare
Noch 1000 Zeichen