Holz ist ein Naturprodukt und macht jede Terrasse einzigartig

Holz ist ein Naturprodukt und macht jede Terrasse einzigartig
Die Terrasse ist in der warmen ­Jahreszeit der perfekte Ort, um den eigenen Garten und das Wetter zu genießen.

Da jede Holzart ihre eigenen Eigenschaften wie Optik und Haltbarkeit haben, sind schon vor dem Bau einige Überlegungen nötig, damit die Sommerfreude von nichts getrübt wird.

Holz aus heimischen Wäldern

Besonders beliebt sind Terrassen aus Lärchenholz, da es sich ideal für die Verwendung im Freien eignet. Das Holz aus heimischen Wäldern besticht durch die natürliche rote Farbe, hohe Trag-
fähigkeit und dem preislichen Unterschied zu anderen Terrassenhölzern. Heimische Lärche rift/halbrift sind speziell hergestellte Dielen mit vorwiegend aufrechtstehenden Jahresringen. Dadurch besitzen sie eine größere Oberflächenhärte und die Splitterbildung wird verringert. Das helle Holz der Weißtanne bringt edles, zeitloses Design und eine behagliche Atmosphäre mit sich. Durch ihre Harzfreiheit macht sie das Tannenholz zum besonderen Holz. Allerdings ist die Vorarlberger Weißtanne nur für den überdachten Außenbereich geeignet.

Holz aus europäischen Wäldern

Bei Thermoholz wird durch die ­Vorbehandlung mit über 200 Grad heißem, reinem Wasserdampf die Eigenschaften des Holzes verändert: Fäulnis und Wetterbeständigkeit werden optimiert, sehr hohe Langlebigkeit, keine Harzbildung, verringertes Quell- und Schwindmaß. Die Härte von Eichenholz ist sehr hoch. Nach längerer Bewitterung kann zwar die Festigkeit etwas nachlassen, doch werden immer höhere Werte als bei Lärche oder Kiefer ­erreicht. Mit Dauerhaftigkeitsklasse 2 ist ­Eiche so dauerhaft wie Bankirai oder Garapa und somit eine gute Alternative zu Tropenhölzern.

Hartholz aus Übersee

IPE/Lapacho zählt zu den hoch­wertigsten und dauerhaftesten ­Außenhölzern auf dem Markt. Ihr Grundfarbton kann zwischen rotbraun, olivgrün, braun bis gelb variieren. Diese Mehrfarbigkeit und die fein gezeichnete Maserung macht dieses Holz zu einem der ­elegantesten Terrassenhölzer.

Fachkundige Beratung

HOWAG ist durch die jahrelange ­Erfahrung im Bereich Holz der perfekte Ansprechpartner. Wir garantieren unseren Kunden TOP-Qualität, Zuverlässigkeit sowie eine persönliche, individuelle Beratung. In ­unserem Sortiment befinden sich neben der heimischen Lärche auch Vorarlberger Weißtanne, Thermokiefer (Nord. Kiefer), Thermoesche, Eiche, IPE/Lapacho.

 
HOWAG Rudolf Waibel Ges.m.b.H & Co. KG Hobelwerk – Holzhandel
Sägerstraße 39
6890 Lustenau
Tel: 05577 84646
waibel.martin@howag.at

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++