GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tipps vom Profi beim 3. Emser Grillmärktle

Grillprofi Tom Heinzle und Küchenprofi Christian Suter in Action auf dem Grillmärktle.
Grillprofi Tom Heinzle und Küchenprofi Christian Suter in Action auf dem Grillmärktle. ©TF
Hohenems. Heiß her ging´s am vergangenen Freitag beim dritten Grillmärktle im Jüdischen Viertel nicht nur wegen der hochsommerlichen Temperaturen, Grillprofi Tom Heinzle zeigte sein Können am Grill.
Köstliches beim 3. Grillmärktle im Jüdischen Viertel

Von 16 bis 20 Uhr überzeugten der Profigriller, Buchautor, Grill-Staats- und mehrfacher Vize-Weltmeister und Küchenprofi Christian Suter das Publikum mit geschmackvollen Kostproben, wobei das Showprogramm am Grill von Whisky, Fisch, Porto Bello, Zimt, Weißwein über Erdbeeren, Käse und Marillen bis zu Mango- und Pfirsichein sowie Vanille reichte. „Es gibt fast nichts, was sich nicht aufs Feuer legen lässt oder dazu serviert werden kann“, so Bettina Egle vom Lusthaus, die zusammen mit Andrea Meyer von der Tourismus & Stadtmarketing Hohenems Gmbh. das Grillmärktle organisiert hatte.

Die Besucher konnten sich auch durch verschiedenste Dips und Grillsaucen vom Lusthaus probieren, über Griller – vom Einsteiger- bis zum Profimodell mit den passenden Werkzeugen und Geräten – vom Grillshop Madlener informieren, spezielles Brot von der Bäckerei Waltner sowie beste Weine vom Vorkoster und der Vinothek Hill und Biere sowie Whiskys von „Genuss am Gaumen“ verkosten. Dazu gab es auch Fleisch vom Black Angus Rind und vom Schwäbisch Hällisch Landschwein in Zuschnitten speziell für Grill und BBQ sowie Gemüse, Früchte und Pilze von Pilz Lenz.

Der nagelneue Foodtruck von Mike Pansi und Jens Schönegge hatte beim 3. Grillmärktle seine Feuertaufe und wird künftig bei weiteren Events in Hohenems zum Einsatz kommen. Das nächste Mal bereits bei der Salsa Night am Schlossplatz am Samstag, dem 22. Juli. Zuvor aber steht am kommenden Samstag, den 15 Juli, der Kunsthandwerksmarkt mit handgemachten Kunstwerken, Selbstgebasteltem, Tand und Trödel auf dem Schlossplatz auf dem Programm der Reihe „ma trifft sich z´Éms“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. Tipps vom Profi beim 3. Emser Grillmärktle
Kommentare
Noch 1000 Zeichen