GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schutz des Naherholungsraumes Ried – Poller verhindern Schleichverkehr

©Stadt Hohenems
 Das Hohenemser Ried ist nicht nur landwirtschaftlich wichtig, sondern auch ein wertvoller Naherholungsraum für unsere Bevölkerung. Leider nutzten immer mehr PKWs die Wege durch das Ried als Ausweich- und Schleichroute. 

Nach zahlreichen Anregungen bzw. Beschwerden aus der Bevölkerung war die Stadt Hohenems dazu gezwungen, Maßnahmen zu setzen, um die bislang bereits untersagte Durchfahrt durchs Hohenemser Ried zu unterbinden, da das reine Verbot von zahlreichen Personen missachtet wurde.
Daher werden nun an drei Stellen Poller angebracht, die die Durchfahrt unterbinden sollen. „Wir werden diese Maßnahmen in den nächsten zwölf Monaten beobachten und anschließend evaluieren“, so der zuständige Stadtrat Mag. (FH) Markus Klien.
Die Zufahrt zu den einzelnen Grundstücken für landwirtschaftliche Tätigkeiten bleibt weiterhin gestattet – allein die Durchfahrt ist untersagt.
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen und hoffen, dass der Durchfahrtsverkehr dadurch eingedämmt werden kann und dieser wichtige Naturraum für Menschen und Tiere geschützt wird.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. Schutz des Naherholungsraumes Ried – Poller verhindern Schleichverkehr
Kommentare
Noch 1000 Zeichen