GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HCH muss in Uhingen ran

©Nicolussi
Vorletztes Meisterschaftsspiel - Aufstiegsmöglichkeiten noch intakt!heute noch zur Fanfahrt anmelden: fanfahrt@hchohenems.at

 Zum vorletzten Meisterschaftsspiel der Saison 2016/17 muss die Mannschaft um Spielertrainer Gernot Watzl nach Uhingen-Holzhausen reisen. Außer dem verletzten Rainer Nachbauer und Kurzurlauber Martin Banzer sind alle Spieler anwesend und fit. Daher ist auch die Devise klar für das letzte Auswärtsspiel – man will schnell nach vorne spielen, aus einer stabilen und agilen Abwehr. Die Gegner aus dem Raum Göppingen haben mit dem Abstiegsgespenst nichts mehr zu tun, da sie 4 Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen haben . Für die Emser ist eine mögliche Relegation für die Württembergliga immer noch in Reichweite, allerdings ist man auch auf Ostfildern angewiesen, dass diese noch einmal patzen und Punkte liegen lassen und gleichzeitig der HC Hohenems kein Spiel mehr verliert. Auf Seiten der Emser wird zu diesem Spiel wieder ein Fanbus eingesetzt – Reservierung bitte dringend erforderlich – die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung für dieses sehr wichtige und letzte Auswärtsmatch.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. HCH muss in Uhingen ran
Kommentare
Noch 1000 Zeichen