GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Edith Piaf - Eine Hymne an das Leben

Jens Rosteck stellt Biografie von Édith Piaf vor.
Jens Rosteck stellt Biografie von Édith Piaf vor. ©Rosteck
Hohenems. (bra) "La vie en rose". Der deutsche Musikwissenschaftler und Pianist, Jens Rosteck, schrieb die erste große deutschsprachige Biografie über die unvergessliche Édith Piaf. Er stellt sie am Donnerstag, 15. Mai um 20 Uhr im Salomon Sulzer Saal vor.

Mit ihren Chansons bezauberte Édith Piaf Millionen, ihre Bühnenpräsenz war legendär. Ihr dramatischer Lebensweg vom halb verhungerten Gossenkind zum international gefeierten Star bot Stoff für unzählige Filme und Romane.
Édith Piaf wurde 1915 in einem der schäbigsten Pariser Viertel geboren. Die Mutter, halb Italienerin, halb Berberin, ist eine mäßig erfolgreiche Tingeltangelsängerin. Der Vater Akrobat und Alkoholiker. Das Mädchen, zwergenhaft klein, wächst bei der Großmutter und in einem Bordell auf, erblindet, wird angeblich nach einer Wallfahrt zur heiligen Thérèse von Lisieux, die sie als Erwachsene jährlich inkognito wiederholt, geheilt. Vom zehnten Lebensjahr an begleitet Edith ihren Vater, lebt in Wanderzirkussen und schmuddeligen Varietés, singt auf der Straße.

Lesung und Musik

Jens Rosteck kennt das Leben und die Musik der Piaf wie kaum ein anderer. Eindringlich schildert er ihre Kindheit, ihre ersten Auftritte als Straßensängerin, ihren atemberaubenden Aufstieg, aber auch ihre Drogenexzesse, Krankheiten, unglücklichen Männergeschichten und Eitelkeiten. Ihre größten Hits – “La vie en rose”, “Sous le ciel de Paris”, “Non, je ne regrette rien” – spielt Jens Rosteck auf dem Klavier. Eine Hommage an eine der bemerkenswertesten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts.

Biograf Jens Rosteck

Jens Rosteck (geb.1962), promovierter Musik- und Literaturwissenschaftler, lebt seit 1990 als Publizist, Musikforscher und Buchautor in Frankreich. Zu seinen Buchpublikationen gehören Doppelbiographien über Lotte Lenya und Kurt Weill und über Jane und Paul Bowles, Städteporträts von Nizza, Paris und Ibiza sowie Monographien zu Bob Dylan, Hans Werner Henze, Darius Milhaud und Oscar Wilde.

http://literaturhaus-schanett.at
www.jensrosteck.de

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. Edith Piaf - Eine Hymne an das Leben
Kommentare
Noch 1000 Zeichen