GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unternehmerbörse Leiblachtal

Vorstand Unternehmerbörse Leiblachtal
Vorstand Unternehmerbörse Leiblachtal ©FC
Am Donnerstag den 05.10.2017 lud die Unternehmerbörse Leiblachtal zur Jahreshauptversammlung in den Gasthof Krone in Eichenberg.

Obmann Joachim Igl konnte zahlreiche Mitglieder, darunter Hohenweilers Bürgermeister Wolfgang Langes und sein Amtskollege aus Lochau, Michal Simma, zum interessanten Jahresbericht der aktiven Unternehmerbörse begrüßen. Wie bei jedem Treffen der Leiblachtaler Wirtschafstreibenden stand auch an diesem Abend ein interessanter Gastvortrag auf dem Programm. Mit dem Beamten der Stadtpolizei Bludenz Mario Leiter, zertifizierter Verkehrssicherheitsexperte und Lehrbeauftragter des Landes Vorarlberg und Gerald Partel von der Autobahnpolizei wurden die Projekte „Rauschfrei“ und „Ablenkung“ präsentiert. Dabei wurden die geltenden Regeln bei Alkohol sowie die verschiedensten Ablenkungen im Straßenverkehr samt ihren Einflüssen und Folgen eindrucksvoll aufgezeigt. Ziel dieser Veranstaltungen, die auch in Schulen und Betrieben durchgeführt wird, ist das Verhindern von Verkehrsunfällen.

Anschließend berichtete Obmann Joachim Igl vom vergangenen Jahr der Unternehmerbörse. Mit über 130 Mitgliedern sind mehr als ein Drittel aller Leiblachtaler Betriebe miteinander verbunden und die Vereinigung kann sich jährlich über steigende Mitgliederzahlen freuen. Sie bildet so auch die größte Interessensvertretung der heimischen Betriebe im Leiblachtal. Mit der Neugestaltung der „Leiblachtaler“ und einer neuen Broschüre, in denen sich die Mitgliedsbetriebe vorstellen, wird die regionale Wirtschaft unterstützt. Mit einem Umsatz von mehr als € 46.000.- mit den „Leiblachtalern“, der eigenen und beliebten „Währung“ der Leiblachtaler Unternehmerbörse, wurde die Kaufkraft in den fünf Gemeinen gestärkt. Können die 5€ und 10€ Taler doch in allen Mitgliedsbetrieben eingelöst werden. Erhältlich sind die Leiblachtaler bei der Raiffeisenbank, der Sparkasse und bei Engelhart-Schuhe.

Obmann Joachim Igl und die Unternehmerbörse Leiblachtal wollen dafür sorgen, dass die Kaufkraft im Leiblachtal gehalten und gestärkt wird, die regionalen Betriebe und deren Arbeitsplätze sollen unterstützt und gefördert werden. Ebenfalls soll das Bewusstsein geschärft werden, das alles was benötigt wird bei den Firmen und Unternehmen der fünf Leiblachtalgemeinden erworben werden kann.

Auch Kassierin Bianca Igl konnte erfreuliches berichten. Trotz Ausgaben wie bei der Weiterentwicklung der Leiblachtaler, der Gestaltung und des Drucks der Broschüren, bei Inseraten und Werbungen wurde das Jahr positiv abgeschlossen und auf Antrag der Kassaprüfer wurden die Kassierin sowie der Vorstand ohne Gegenstimmen entlastet.

Weiter wurde die Lehrlingssituation im Leiblachtal erörtert. Mit der Aktion „Lehrberuf in der Mittelschule“ will die Unternehmerbörse Leiblachtal dazu beitragen, dass die zukünftigen Facharbeiter schon im Leiblachtal ausgebildet werden. Stehen doch rund 40 Lehrbetreibe mit ungefähr 80 Lehrberufen bereit um Lehrlinge bestens auszubilden. Darum werden in den dritten und vierten Klassen der Mittelschulen in Zukunft die Lehrberufe durch die Unternehmen persönlich vorgestellt und interessierte Schüler können dabei direkt Kontakt aufnehmen und „Schnuppertage“ in Leiblachtaler Betrieben vereinbaren.

Abschließen dankte Obmann Joachim Igl der Hausherrin des Gasthofs Krone, Andrea Albrecht, für den Sektempfang und die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie allen Mitgliedern für ihr Engagement und ihre Mitarbeit. Mit dem Leitspruch „Erfolgreich Vernetzen – Gemeinsam Gestalten“ kann die Unternehmerbörse Leiblachtal erfolgreich in die Zukunft blicken.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hörbranz
  3. Unternehmerbörse Leiblachtal
Kommentare
Noch 1000 Zeichen