Mehr Nachrichten aus Höchst
Akt.:

Höchster mit Küchenstudio in Bregenz

Das neue Küchenstudio von Helmut Barta in schoeller2welten in Bregenz Das neue Küchenstudio von Helmut Barta in schoeller2welten in Bregenz - © A. J. Kopf
Die perfekt gestaltete Küche nach Maß, geplant und eingebaut durch den Chef persönlich – das können sich Kunden im neuen Küchenstudio Barta erwarten. Am 20. und 21. Juli wurde das Studio im kleinen Kreis in der Shedhalle bei schoeller2Welten eröffnet.

 

Helmut Barta aus Höchst führt seit zwölf Jahren selbständig Tischlermontagen durch, mit dem Schwerpunkt Kücheneinbau. Mit an Bord ist Josef Peter, ein Tischler mit 40 Jahren Berufserfahrung. Helmut Barta: „Bei uns beraten und planen die Chefs. Wir bauen natürlich auch eine alte Küche aus und die neue Ewe Küche aus Österreich mit Geräten von Elektra Bregenz ein.“

Helmut Barta hat sich bewusst für eine österreichische Küche entschieden. „Ewe Küchen lassen sich hervorragend an jeden Bedarf anpassen. Ob eher traditionell oder dem modernen Wohnstil entsprechend – Ewe Küchen überzeugen durch perfektes Design und höchste Qualität der Verarbeitung. Sie machen das Arbeiten in der Küche besonders angenehm.“

Küchen aus dem Küchenstudio Barta werden nicht anhand der Grundrisspläne geplant und bestellt. „Eine Küche muss stets exakt passen. Deshalb ist für uns die Maßaufnahme auf der Baustelle selbstverständlich.“

Bei der kleinen Eröffnungsfeier am Samstag, den 21. Juli, waren Freunde, Familie und Kollegen mit dabei. Unter anderem fanden sich Installateur Heli Schneider und Elektro-Installateur Wolfi Weh ein. Mit dabei auch Repräsentanten von Ewe sowie Susanne Thöni, schoeller2welten. Größer gefeiert wird im Küchenstudio Barta dann im kommenden Herbst.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Höchster Radballer beim Heimturnier Zweiter
In der Radballhochburg Höchst spielten 10 Mannschaften, davon fünf WM-Teilnehmer das letzte Turnier der UCI [...] mehr »
Neues altes Zuhause
Viel Licht, ein Raum zum Musikhören und ein großes Bad waren die Wünsche des Bauherrn. In seinem geerbten Elternhaus [...] mehr »
Radball der Extraklasse in Höchst
Mit dem 8. UCI Weltcup-Turnier 2014 in der Radballhochburg Höchst geht der Kampf um die Finalteilnahme (6.12.2014 in [...] mehr »
Duell der Hochburgen um den Meistertitel
Die besten 4 Mannschaften der 1. Liga haben sich nach 3 Meisterschaftsrunden für das Finale der Österreichischen [...] mehr »
Kathan und Stadelmann sind neue Turn-Landesmeister
David Kathan (Tecnoplast TS Höchst) und Tamara Stadelmann (TS Jahn Lustenau) sind Vorarlbergs Landesmeister im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!