Höchster mit Küchenstudio in Bregenz

Von Gemeindereporter Alfons J. Kopf
0Kommentare
Das neue Küchenstudio von Helmut Barta in schoeller2welten in Bregenz Das neue Küchenstudio von Helmut Barta in schoeller2welten in Bregenz - © A. J. Kopf
Die perfekt gestaltete Küche nach Maß, geplant und eingebaut durch den Chef persönlich – das können sich Kunden im neuen Küchenstudio Barta erwarten. Am 20. und 21. Juli wurde das Studio im kleinen Kreis in der Shedhalle bei schoeller2Welten eröffnet.

0
0

 

Helmut Barta aus Höchst führt seit zwölf Jahren selbständig Tischlermontagen durch, mit dem Schwerpunkt Kücheneinbau. Mit an Bord ist Josef Peter, ein Tischler mit 40 Jahren Berufserfahrung. Helmut Barta: „Bei uns beraten und planen die Chefs. Wir bauen natürlich auch eine alte Küche aus und die neue Ewe Küche aus Österreich mit Geräten von Elektra Bregenz ein.“

Helmut Barta hat sich bewusst für eine österreichische Küche entschieden. „Ewe Küchen lassen sich hervorragend an jeden Bedarf anpassen. Ob eher traditionell oder dem modernen Wohnstil entsprechend – Ewe Küchen überzeugen durch perfektes Design und höchste Qualität der Verarbeitung. Sie machen das Arbeiten in der Küche besonders angenehm.“

Küchen aus dem Küchenstudio Barta werden nicht anhand der Grundrisspläne geplant und bestellt. „Eine Küche muss stets exakt passen. Deshalb ist für uns die Maßaufnahme auf der Baustelle selbstverständlich.“

Bei der kleinen Eröffnungsfeier am Samstag, den 21. Juli, waren Freunde, Familie und Kollegen mit dabei. Unter anderem fanden sich Installateur Heli Schneider und Elektro-Installateur Wolfi Weh ein. Mit dabei auch Repräsentanten von Ewe sowie Susanne Thöni, schoeller2welten. Größer gefeiert wird im Küchenstudio Barta dann im kommenden Herbst.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!