Tolles Tierfest auf Luisl’s Farm

Von Gemeindereporter Alfons J. Kopf
2Kommentare
Die Ferkel ließenm sich von den Besuchern nicht aus der Ruhe bringen.
Die Ferkel ließenm sich von den Besuchern nicht aus der Ruhe bringen. - © AJK
Da gab es selbst für manche Tiere einen Sonnenschirm: Beim großen Tierfest am Alten Rhein in Höchst genossen die zahlreichen Gäste den Schatten der Bäume auf „Luisl’s Farm“. 

„Es dürften den ganzen Tag erneut mehr als 5000 Gäste bei uns gewesen sein“, freut sich Manfred Melcher, Obmann des Vereins der Freizeittierhalter. 40 Ausstellerinnen und Aussteller präsentierten auf dem idealen Gelände mehr als 170 Tiere, vom Wasserbüffel bis zum Bienenvolk. Die Ausstellung ist auch für junge Tierfreunde eine Möglichkeit, ihre Lieblinge zu zeigen. Da sind Kaninchenzüchterinnen ebenso vertreten wie Ponyreiterinnen.

 

Selbstverständlich gibt es ausreichend beste Verpflegung. Kleine Verbesserungen bei den Verpflegungsständen verkürzten heuer die Wartezeiten erheblich und die flotten Bedienungen übersahen niemanden. Nur beim Eis bildeten sich witterungsbedingt doch ab und zu Warteschlangen.

 

Kinderschminken und Filzen kamen gut an und auf dem Strohlager wurden heiße Schlachten ausgefochten, bei denen alle Beteiligten ihren Spaß hatten.

 

Kleine und große Züchter boten auch heuer Tiere zum Verkauf an und manches Kaninchen, Meerschweinchen oder Federvieh wechselte den Besitzer.

Landwirtschaftslandesrat Erich Schwärzler und Kammerdirektor Gebhard Bechter sowie Gemeinderat Markus Bacher eröffneten das Fest,

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Höchst.
VOL.AT

Suche in Höchst

Suche filtern

Neues aus Höchst