GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiche Karatekas auf der Shotokan-ÖM

DEGER Alper
DEGER Alper ©Karateclub Höchst
Am vergangenen Wochenende fanden die österreichischen Meisterschaften in der Stilrichtung Shotokan bereits traditionell im landschaftlich schönen St. Georgen am Attersee statt und die Vorarlberger Karatekas zeigten sich von ihrer besten Seite. 

Unter 28 Vereinen und 246 Nennungen fanden sich die Vorarlberger in der Medaillenwertung auf dem 2. Platz. Mit 4x Gold-, 9x Silber- und 4x Bronze-Medaillen traten sie zufrieden und mit guter Stimmung den Heimweg an.

So wurde die gemeinsame Busfahrt mit Quiz-Spielen verkürzt.

Diese Meisterschaft war gleichzeitig als Qualifikationsturnier für die im Herbst stattfindende EM in Portogal und die WM in Trentino ausgeschrieben.

 

Über den ersten Platz freuen durften sich folgende vier Sportler:

1. Plätze: Alper Deger (KC Höchst), Gehrer Rebecca (KC Höchst), Devigili Hanna (KC Götzis), Piber Leonard (KC Mäder)

 

Auf den Ehrenplätzen platzierten sich:
2. Plätze: Aktas Aylin (KC Lustenau), Deger Alper (KC Höchst),

Baumgartner Chris (KC Lustenau), Maksimovic Mariana (Karate Hofsteig), Israilov Hamsat (KC Lustenau), Skeijelj Sara (KC Lustenau), Wagner Felix (KC Dornbirn), Kata Team Dornbirn, Kumite Team Karate Vorarlberg

3. Plätze: Aktas Aylin (KC Lustenau), Cakici Dilek (KC Lustenau),

Dabic Sandra (KC Lustenau), Berger Jacqueline (KC Höchst)

 

Der Vorstand des Shotokan Karateclubs Höchst gratuliert den 3 Teilnehmerinnen zu Ihren Erfolgen an diesem Wettkampftag.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Höchst
  3. Erfolgreiche Karatekas auf der Shotokan-ÖM
Kommentare
Noch 1000 Zeichen