Hochbetrieb bei Vorarlbergs Metzgern zur Weihnachtszeit

Von Matthias Rauch (VOL.AT)
15Kommentare
Satteins – Die Weihnachtszeit bedeutet auch für die Vorarlberger Metzger und Fleischer Hochsaison. Die Wünsche an das Weihnachtsessen haben sich jedoch in den letzten Jahren geändert. Auch die Tierskandale machen sich bemerkbar.

In der Zeit vor den Feiertagen herrscht bei Vorarlbergs Metzgern Hochbetrieb. Wir sprachen mit deren Innungsmeister Gerold Hosp darüber, was die Vorarlberger zu Weihnachten essen, ob der Fleischkonsum zu den Feiertagen zunimmt und wie sich die Tierskandale der Vergangenheit auf das Kaufverhalten ausgewirkt haben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Auma Obama in Vorarlberg: "Wir... +++ - Vorarlberg: Sonderegger und Me... +++ - Abwasserbeseitigung in Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Achraintunnel ab M... +++ - Prozess um Tierquälerei in Vor... +++ - Cree by Rhomberg startet Pilot... +++ - Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++
15Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung