Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das historische Kalenderblatt vom 18. Mai

Die SPÖ geht 1983 eine Koaliton mit der FPÖ ein
Die SPÖ geht 1983 eine Koaliton mit der FPÖ ein ©APA
Unter F r e i t a g, 18. Mai, dem 138. Tag des Jahres 2018, ist im Buch der Geschichte u.a. verzeichnet:

1643 – Für ihren minderjährigen Sohn Ludwig XIV. übernimmt in Frankreich nach dem Tod von Ludwig XIII. die Königinwitwe, die spanische Habsburgerin Anna von Österreich (Anne d’Autriche), offiziell die Regentschaft.

1848 – In der Paulskirche zu Frankfurt tritt die erste Deutsche Nationalversammlung zusammen.

1908 – Nach Studentenprotesten gegen den papstkritischen Kirchenrechtslehrer Ludwig Wahrmund wird die Innsbrucker Universität vorübergehend geschlossen. Wahrmund wandte sich gegen die Anti-Modernismus-Enzyklika von Pius X.

1928 – In Berlin wird die deutsche Fassung des Films “Anna Karenina” nach Tolstoi mit Greta Garbo in der Titelrolle uraufgeführt.

1953 – Das österreichische Krebsforschungsinstitut wird gegründet.

1953 – Als erste Frau der Welt fliegt die Amerikanerin Jacqueline Cochran schneller als der Schall.

1978 – Belgien und Frankreich beginnen eine militärische Operation zur Rettung von rund 2.000 Weißen in der Bergwerksstadt Kolwesi in Zaire.

1983 – SPÖ und FPÖ bilden eine Koalition unter Bundeskanzler Fred Sinowatz.

1988 – Die Sowjetunion erhebt Einwände gegen einen österreichischen EG-Beitritt.

1993 – Volksabstimmung in Dänemark: 56,8 Prozent Ja-Stimmen für den EU-Vertrag von Maastricht (mit Ausnahmeregelungen).

2003 – Die Slowaken stimmen mit 92,46 Prozent für den Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union.

2003 – Beim Selbstmordanschlag eines palästinensischen Extremisten auf einen Linienbus in Jerusalem werden sieben Israelis mit in den Tod gerissen.

2003 – In Linz wird das neue Kunstmuseum “Lentos” von Bundespräsident Thomas Klestil eröffnet.

Geburtstage

  • Nikolaus II., Zar von Russland (1868-1918)
  • Walter Gropius, dt.-US-Architekt (1883-1969)
  • Perry Como, US-Entertainer u. Sänger (1913-2001)
  • Pierre Balmain, frz. Modeschöpfer (1914-1982)
  • Thomas Sykora, öst. Skirennfahrer (1968- )

Todestage

  • Gustav Mahler, öst. Komponist (1860-1911)
  • Heinrich Albertz, dt. ev. Theologe, Polit. (1915-1993)
  • Rudi Nierlich, dreifacher öst. Skiweltmeister (1966-1991)
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Historischer Kalender
  • Das historische Kalenderblatt vom 18. Mai
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen