Herbstdepression: Sonnenlicht hilft

Akt.:
Ela aus Bregenz genießt die Sonnenstrahlen und den Tag in der Natur.
Ela aus Bregenz genießt die Sonnenstrahlen und den Tag in der Natur. - © VOL.at: Roland Paulitsch
Schwarzach – Im Fachjargon „Saisonabhängige Depression“ (SAD) genannt, im Volksmund „Herbstdepression“ – doch wie auch immer man es nennt, fast jeder Mensch kennt die Symptome einer Depression zumindest in abgeschwächter Form: Stimmungstiefs, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Lustlosigkeit und mangelnder Appetit.

Besonders häufig von diesen Symptomen betroffen sind laut Experten Frauen von 25 bis 45 Jahren. Die „klassische“ Herbstdepression wird vor allem durch einen Mangel an Sonnenlicht ausgelöst – der Serotoninspiegel (die „Glückshormone“) fällt in den Keller, während der Melatoninspiegel, der für die „schlechte Laune“ verantwortlich ist, im gleichen Maße steigt. Kurzzeitige Abhilfe verschafft z.B. Schokolade (erhöht den Serotoninspiegel) – von Dauer und deshalb effizienter sind aber körperliche Aktivität, „am besten bei Sonnenlicht“, bestätigt Peter Lissy, Psychotherapeut beim IfS in Feldkirch: „ Auch wenn es bedeckt ist, ist die Lichtmenge immer noch besser und stärker als bei einer speziellen Lampe. Deshalb raus gehen und sich bewegen.“

Herbstdepression: Sonnenlicht hilft


(VOL.at/ Raphael Voller)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21. Philosophicum ... +++ - "Flüchtlinge(n) helfen": Neues... +++ - 60 Prozent der Vorarlberger fa... +++ - Neue Vorarlberger Verordnung v... +++ - Vorarlberger Grüne im Livetalk... +++ - Initiativen: Brot soll nicht m... +++ - Weniger Firmenpleiten – Privat... +++ - Tag des Denkmals unter dem Mot... +++ - Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: M-I Immobilien inv... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung