Heiko Westermann soll vor Verpflichtung bei FK Austria Wien stehen

Steht Heiko Westermann vor der Verpflichtung bei Austria Wien?
Steht Heiko Westermann vor der Verpflichtung bei Austria Wien? - © AFP PHOTO / dpa / Ina Fassbender
Laut niederländischen Medienberichten soll Vizemeister Austria Wien den deutschen Ex-Nationalspieler Heiko Westermann verpflichten.

Das berichtete die Zeitung “De Telegraaf” am Samstag. Westermann kennt Austria-Trainer Thorsten Fink von der gemeinsamen Zeit beim Hamburger SV. Der Innenverteidiger war in dieser Phase – Fink betreute den HSV von Oktober 2011 bis September 2013 – lange Zeit auch Kapitän.

Westermann von Amsterdam nach Wien?

Bei Ajax steht Westermann noch bis 2018 unter Vertrag, laut “Telegraaf” dürfte er den Europa-League-Finalisten aber ablösefrei verlassen. In der vergangenen Saison kam der 33-Jährige nur zu acht Pflichtspieleinsätzen für die erste Mannschaft.

Davor spielte Westermann nach drei Jahren bei Schalke und fünf beim HSV eine Saison für Betis Sevilla. Für Deutschland absolvierte er 27 Länderspiele (4 Tore), das bisher letzte im November 2013 (1:0 in England). Die Wiener Austria startet am Montag in die Vorbereitung auf die neue Saison.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Bürgerbeteiligung soll den "Ta... +++ - Schwerverletzter liegen gelass... +++ - Kampf um die letzten weißen Fl... +++ - Vorarlberg: Kachelofenbrand in... +++ - Anklage: Freundin zwei Mal ver... +++ - Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung